Warum sollte man nicht mit Sneakers joggen gehen?

1 Antwort

Vor allem Laufen ist für die Gelenke eine große Belastung. Die laufschuhe sind also sozusagen eine Unterstützung für deine Gelenke, da sie den Aufprall abfedern (z.B. durch Gel oder so). Außerdem sollen Laufschuhe verhindern, dass du umknickst, da sie deinem Fuß besseren Halt geben, als normale Turnschuhe.

Warum darf man mit vollem Magen nicht Schwimmen gehen?

Was ist so schlecht daran?

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Was kann man gegen O Beine beim joggen machen?

AMn sagt mir immer wieder ich habe beim Laufen oder joggen halt O Beine. Warum? und vor allem wie kann ich sie wieder loswerden?Oder ist das außer dass es komisch ausssieht gar nicht so schlimm?

...zur Frage

Wie schädlich ist die Pressatmung beim Krafttraining

Mir wurde letztens gesagt, ich solle darauf achten bei einer Kraftübung nicht so sehr zu pressen. Es kann schon stimmen, dass ich z.B. beim Bankdrücken immer wieder in die Pressatmung komme. Mir stellt sich nuir die Frage, warum das so schädlich sein soll? Könnt ihr das beantworten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?