Warum ist eine abgeschlagene Kruppe für das Dressurreiten schlecht?

1 Antwort

eine runde, gewölbte kruppe bedeutet auch eine gute winkelung der hinterhand, wichtig für die hankenbeugung,. vor allem beim dressurreiten wird wert gelegt auf fleissiges untertreten, die hinterhand setzt sich unter den schwerpunkt. eine abgeschlagene kruppe ist ungünstig bemuskelt und vermutlich zu gerade gewinkelt, das pferd kann nicht viel last aufnehmen und nicht viel schub entwickeln

Was möchtest Du wissen?