Warm-Up mit Stepper?? Wie lange sollte es daueren

3 Antworten

Auf dem stepper kannst du auf jeden Fall ein Warm-Up machen, und der Stepper ist auch als Cardiotraining geeignet. Allerdings würde ich dafür dann doch eher den Crosstrainer bevorzugen, weil dieser effektiver ist, durch die Beteiligung dern Arme und des Oberkörpers am Training. Wenn du dich für das Krafttraining aufwärmen möchtest, dann würde ich mich erstmal allgemein am ganzen Körper aufwärmen (siehe auch http://www.fitness-gesundheit-blog.de/wie_wichtig_ist_ein_aufwaermtraining_vor_dem_sport ) und dann aber auch nochmal speziell für die jeweiligen Übungen. Beim Krafttraining können die Belastungen für die Muskulatur schnell zu groß werden, als dass ein allgemeines Aufwärmtraining reicht. Ich würde auf jeden Fall noch einen lockeren Aufwärmsatz vor jeder Übung beim Krafttraining machen.

Der Stepper kann auch als Cardiotraining genutzt werden, da der Stepper ein Ausdauergerät darstellt. Zum Aufwärmen kannst du ihn natürlich nützen, wobei du dich beim Krafttraining generell über 1-2 Aufwärmsätze an den Geräten aufwärmen sollst. Du brauchst für das Krafttraining also kein Ausdaueraufwärmprogramm. Was das Ausdauertraining selbst betrifft, da reicht es wenn du dich über langsame Anfangseinheiten direkt bei der entsprechenden Sportart aufwärmst.

Du kannst damit sowohl aufwärmen als auch Belastungstraining machen. Nimm doch den Cross Trainer, der trainiert auch noch die Arme zusätzlich. Zum Aufwärmen würde ich mal sagen 10 Minuten und zum Ausdauertraining sollte es schon eine halbe Stunde sein.

Was möchtest Du wissen?