Wann sieht man die ersten Erfolge vom Krafttraining?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sichtbare muskelaufbau ergebnisse wirst du erst nach spätestens 2 monaten sehn. Die ersten wochen muss dein körper erstmal verstehen was mit ihm passieren soll. Er muss sich dran gewöhnen. Zudem sind 1 1/2 stunden zuviel training! Du solltest bei MAXIMAL 60 min liegen. Zudem ist es grob nicht wichtig was du wann an nahrung zu dir nimmst. Wichtig ist nur: morgens carbs, nach dem training carbs! Eiweiß, fett etc sind egal. Zudem kannst du auch vorm schlafen gehn viel und dick essen. Ich persönlich schraub mir abends noch 1200 kcal rein mit ordentlich Eiweiß und kohlenhydrate. Dick wirst du davon nicht. Lediglich schonmal energie für den nöchsten tag sichern ;)

Viel erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an was man unter "wirklichen Ergebnissen" versteht und was das genaue Ziel ist via X kgKörperfett verlieren oder X-kg Muskelmasse aufbauen (oder beides)  in einem X-Zeitraum etc

Erfolge hast du ja jetzt schon in dem kurzen Zeitraum zu verzeichnen!

Fettabbau geht prinzipiell rel.schnell wenn man es richtig macht...pro Woche sind 0,5 -1 kg reines Fett möglich (bei einer dementsprechenden negativen Energiebilanz) zzgl kommt der Wasserverlust was eine wöchentliche Gewichtsabnahme von mehr als 1 kg  möglich macht allerdings--> je höher der KFA oder das Gewicht -->desto schneller geht der Fettabbau , je niedriger der KFA ist desto schwieriger wird das Unterfangen,wenn den keine Erkrankungen oder hormonelle Einschränkungen vorliegen zzgl kann die Pille stark limitierend wirken.

.Muskelaufbau geht im 1 Jahr relativ schnell, vorausgesetzt die Ernährung,Training u. Regeneration sind optimal aufeinander abgestimmt.

Je trainierter desto langsamer werden die Fortschritte,dh in den ersten 3 Jahren kann man schon 80% seines genetischen Potenzials ausschöpfen, wenn alles optimal läuft!!

Als Frau hat man es aufgrund hormoneller Ursachen schwerer Muskulatur aufzubauen als Männer allerdings ist auch dies in einem gewissen Rahmen möglich sofern genauso trainiert wird wie es prinzipiell (gut trainierte) Männer tun!!! dh zunächst  komplexe (mit der Zeit dann freie) Grundübungen absolvieren.

siehe hier, incl Verlinkungen---> https://www.sportlerfrage.net/frage/ist-dieser-trainingsplan-gut-oder-gibt-es-etwas-zu-aendern?foundIn=list-answers-by-user#answer-479726


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?