Wann ist ein Mountainbikereifen abgefahren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein MTB Reifen hat normalerwiese eine grobstollige Oberflächenbeschaffenheit. Wenn die schon komplett runter ist, dann ist es aber höchste Zeit den Mantel zu wechseln. Normalerweise dauert es sehr lange bis der Mantel seine Profilstruktur gänzlich verliert. Wenn du schon einige blanke Stellen an der Lauffläche hast, dann wird die Materialeigenschaft hier natürlich dünner und durchlässiger. In dem Fall würde ich dann schon einen neuen Mantel aufziehen, da du dir so schnell Gegenstände in die Decke fahren kannst. Desweiteren sollte der Mantel gewechselt werden wenn die Oberflächenstruktur porös wird, was bei einem überalterten Mantel passieren kann.

Ergänzend zu meinen Vorrednern möchte ich noch hinzufügen, dass ich auch schon Mountainbikereifen gesehen habe, bei denen zwar das Profil noch einigermaßen drauf war, aber seitlich am Mantel schon Risse waren. Das ist dann auch ein Zeichen dafür, dass der Reifen merh oder weniger hinüber ist.

Was möchtest Du wissen?