Wann macht ein Fullface-Helm beim snowboarden Sinn?

1 Antwort

Aus meiner Erfahrung heraus reicht ein normaler Snowboardhelm, ausserdem würde ich den "Kinnschutz" zusätzlich als Störend empfinden. Es gibt aber einige Freerider die einen solchen Helm tragen, aber ich glaube kaum dass du zu den Leuten gehörst die sich die bestern Freerider der Welt nennen würden oder? Trotz deines Sturzes rate ich dir zu einem normalen Helm.

Wann nimmt man Creatin und wann Eiweiß??

Hallo =)

Also erstmal vorweg: Ich möchte jetzt nicht fragen für was Creatin und für was Eiweiß gut ist ;)

Was mich interessiert ist: Wann nehme ich nach dem Sport nen Eiweisshake und wann Creatin? Auf einer Creatinpackung steht drauf, dass man täglich 5 Tabletten aufeinmal nehmen soll (DIREKT nach dem Sport). An trainingsfreien Tagen (die ich nicht habe) morgens nach dem Aufstehen. Heißt dass, das ich direkt nach dem, beispielsweiße letzten Klimmzug, direkt die 5 Tabletten runterschlucken müsste?

Und wie sieht es dann mit dem Eiweishake aus? Den direkt hinterher? Oder davor (ich meine gehört zu haben: "Creatin und Eiweiß - lass den Scheiß ^^ - also das verträgt sich nicht so gut)! Oder besser nach dem Duschen bzw. dann vor dem Schlafen gehen. Weil trainieren tu ich immer abends....!

Ach und eine kleine Zwischenfrage noch: Ist denn Creatin auch nach anstrengendem Fußballspielen sinnvoll? Setzt den Creatin nur da an, wo auch die Anstrengung stattgefunden hat oder überall?

Gut, ich denke das war´s :)

Also schonmal vielen Dank für eure Hilfe =)

...zur Frage

Whey auch an Trainingsfreien Tagen/ Creatine schädlich und wann dieses nehmen?

Hey Leute,

ich gehe 3 Mal die Woche für 70 Minuten ins Gym. Ich nehme nach jedem Training 30 Gramm Whey Isolat, also nur 3 Mal pro Woche. Ich weiß aber dass ich allgemein zu wenig Eiweiß zu mir nehme. Nun meine Frage, macht es dann Sinn jeden Tag Whey zu nehmen und wenn ja, dann morgens oder..? Und lieber Whey Isolat oder normales Whey?

Zudem wollte ich nun mit Creatine anfangen und wollte auch hier nochmal fragen, ob es sinnvoll wäre dieses jeden Tag zu nehmen? Habe nämlich Angst, dass der Körper dann vlt irgendwann kein eigenes mehr herstellt. Und wann würdet ihr empfehlen dieses zu nehmen?

Zu mir: Ich bin 16, wiege 70KG und gehe seit 1 Jahr ins Studio Danke schon mal.

...zur Frage

Knie springt rein und raus beim aufkommen?

Ich hab es schon öfters in den letzten ca. 2 jahren das mein knie beim aufkommen von einem sprung komisch sich verdreht bewegt was auch immer. ich hab das gefühl das die kniescheibe rein und raus flitscht beim aufkommen. Das erste mal hatte ich es beim snowboarden in der skihalle, hatte danach auch einen großen blutagus am knie (der muss aber nicht von dem sturz sein, hatte mehrere stürze aufs knie. dann iwann mal beim basketball nach nem sprung (da hatte ich es iwie kaum verdreht bin nur normal aufgekommen) ich hatte es auch schonmal beim schwimmen bei nem graden köpper ins wasser beim absprung und grade eben beim skaten da hab ichs mir auch komisch verdreht glaub ich.. ich bin mir nicht sicher ob ich zum arzt gehen kann, bisher ist nichts schlimmes passiert und der schmerz lässt nach ca. 10-15 min komplett nach und mir gehts wieder gut außerdem passiert mir das auch recht selten.. hat jmd tipps, weiß jmd vllt sogar worum es sich handelt?

...zur Frage

Ist ein Helm auch auf Skitouren sinnvoll?

Nach den vielen zum Teil tödlich ausgegangenen Unfällen beim alpinen Pistenskilauf kann ich auch jedem nur raten einen Helm zu tragen. Aber ist es auch beim Tourengehen notwendig, wenn ich fast allein unterwegs bin und guten Schnee habe?

...zur Frage

Sporternährung: Nahrung wann Vor/Nach Krafttraining?

Hi liebe Community,

Ich habe gelesen dass man vor dem Training, je näher das Training rückt weniger Essen sollte (leichte Verdaulichkeit, komplexe Carbs). Nach dem Training sollte man Eiweiß und Kohlenhydrate in Form einer "Mahlzeit" (Ich nehme an hier ist eine Mahlzeit wie Pute mit Reis gemeint) nach ca. einer halben Stunde (bis 2 Stunden) aufnehmen um die Regeneration etc zu fördern.

Ich bin mir bewusst das es für mich als "Normalsportler" nicht auf Minuten ankommt aber trotzdem frage ich mich ob mein Plan sinn macht.

So sieht's bei mir im Moment aus: Training um die Mittagszeit; in der Umkleide Whey-Shake; halbe Stunde heimfahren; richtige Mahlzeit daheim

Bisherige Theorie: Nach dem Training sollte der schnelle Zucker aus der Milch und Protein aus dem Shake die Zeit bis zum Essen überbrücken. Ist der Shake direkt nach dem Training sinnvoll oder sollte ich 15/30min damit warten und ihn z.B. im Zug trinken?

[Hatte über Maltodextrin im Shake nachgedacht um evtl. schnell an zusätzliche Carbs zu kommen, sinnvoll?]

...zur Frage

Helm tragen beim Ski Langlauf?

Sollte man zum Ski langlaufen auch einen Helm tragen, denn es gibt ja Strecken, die doch etwas anspruchsvoller sind mit längeren bergauf und bergab Passagen, was meint Ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?