Ist die Verletzungsgefahr beim Snowboarden größer als beim Skifahren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach ist der Vergleich sicherlich nicht, aber es gibt durchaus Studien dazu. (Habe leider keine zur Hand, obwohl ich schon einmal eine Zusammenfassung gelesen habe) Wenn man einen Vergleich heranzieht ist das Fahrkönnen völlig egal. Natürlich geht man bei einem Vergleich von einem identischen Fahrkönnen aus. Die Frage bezog sich ja auf die Sportart selbst.
Folgendes ist grundsätzlich festzustellen: - Besonders durch die Carving-Ski ist die Unfallrate beim Ski fahren deutlich gestiegen. Dies hat etwas mit den Kräften zu tun, die auf das Knie wirken. Da der Fuß im Sprunggelenk fixiert ist, muss das Knie viel aushalten. Leider ist die Kraft, die auf das Knie wirkt, so sehr gestiegen, dass viele Knie dies nicht aushalten. Auch sind sich viele Skifahrer durch den "einfachen" Carving-Ski zu sicher, so dass das eigene Fahrkönnen überschätzt wird. - Beim Snowboarden muss zwischen Soft und Hardboot unterschieden werden. Sicherlich ist die Gefahr, sich an den oberen Extremitäten zu verletzen, größer als beim Ski fahren, da der Körper bei einem Sturz nicht so flexibel reagieren kann. Einen Großteil dieser Verletzungen könnte aber durch eine richtige Falltechnik vermieden werden. Bleibt nun noch die Frage nach den unteren Extremitäten. Beim Softboot erfolgt häufig eine Verletzung des Sprunggelenkes, während beim Hardboot wieder das Knie in Mitleidenschaft gezogen wird. Verletzungen an der Wirbelsäule treten häufig in Fun-Parks auf. Hinter einer Schanze ist in der Regel ein Flat. Hierauf zu landen ist so ähnlich, als wenn man von einem Haus auf den platten Boden springen würde. Die Wirbelsäule wird so sehr belastet, dass sich sich staucht. So, sicherlich ist dies keine hochwissenschaftliche Antwort, aber ich hoffe dennoch, dass ich Deine Frage etwas beantworten konnte.

Das ist meiner meinung nach totaler Quatsch! Bei beiden Sportarten können schlimme Verletzungen passiern. Nur dass die vielleicht anders ausssehen, weil man beim Snowboardfahren auf einem Brett festgeschnallt ist und beim Ski fahren die Beine gut vertorken kann, wenn man Pech hat. Ich denke die Frage nach der Häufigkeit und der Intensität bzw. Ernsthaftigkeit der Verletzungen können nur Ärzte aus Krankenhäusern beantworten, die in der Umgebung von Skigebieten sind. Wäre auf jeden Fall mal eine interessante Studie!

Was möchtest Du wissen?