Verletztbeding trainingspause, allerdings zu viel gegessen, hilfe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

was du einen Tag isst oder nicht, ist völlig egal, das hat keine Auswirkung. Was allerdings Auswirkungen hat, ist deine Verletzung. Wenn du dich ernsthaft verletzt, musst du mit Training lange pausieren und dann ist das mit dem sportlichen Körper schnell vorbei. Wenn du Schmerzen beim Training hast, dann musst du unbedingt die Ursache dafür finden und beseitigen. Eine Woche Sportpause kann helfen, beseitigt aber nicht die Ursache, wenn du danach identisch weiter machst. Darüber würde ich mir den Kopf zerbrechen. Gute Besserung.

TheMindMaster 15.07.2017, 21:01

Ja ich kenne ja die Ursache und das mit dem Überfressen war auch nichts mit Junkfood oder sonstiges sondern richtiges essen beim Italiener, naja ne Woche oder 2 bringen mich auch nicht um, allerdings sehr schade, da ich wirklich gerne trainiert habe.

0
nafetsbln 15.07.2017, 21:08
@TheMindMaster

mal Überfressen ist kein Problem, du hast in einer deiner alten Kommentare/Fragen was von Lebensqualität und "nicht alles so eng sehen" oder so ähnlich geschrieben. Das trifft auf das geschilderte "Eßproblem" zu. Dann musst du nur noch die Ursache für die Trainingszwangspause abstellen.

0

Du erwähnst im gleichen Atemzug Aufbau und Essen. Zum Aufbau gehört hartes Training, nicht das Übertreiben beim essen. 

Was möchtest Du wissen?