zunehmen, aber nicht fett werden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vergiss Obst und Gemüse, das nimmst nichts zu. Wenn du ein bisschen was an Muskelmasse aufbauen willst solltest du Proteine, also Eiweiß zu dir nehmen. Fleisch, Vollkorn, Eier, Käse Fisch usw. Vorsicht natürlich, dass du nicht zuviel an Fett dazuisst, sonst kann man eine böse Überraschung in Form einer "Wampe" erleben ;) Aber Eiweiß allein macht nicht dick, und in Verbindung mit einem vernünftigem Training welches die Muskeln aufbaut, wirst du bald ein Ergebnis sehen. Es gibt auch so Sportlernahrung, Pulver das du wie einen Milchshake trinkst -versorgt den Körper mit wichtigem Magnesium etc. Aber das ist eigentlich erst notwendig wenn du wirklich VIEL trainierst.

Du willst ohne Fett zunehmen, 10-15 kg ? Also Muskeln? Das wird wirklich dauern ! Das geht nicht "schnell". Schnell geht nur Fett ! Also auf ins Studio Gewichte stemmen, einen guten Trainingsplan besorgen und vor allem musst Du Dich entsprechend gut ernähren ! Das ist sogar wichtiger als das Training. Erst Deinen Kalorienverbrauch pro Tag ermitteln ( mit Sport) dann entsprechend Ernährungsplan machen / einhalten. Fett reduzieren,aber gute Fette nicht vergessen,Eiweiß anheben. Du wirst Dich aber als Handballer schwerer tun, als jemand der nur Krafttraining / BB macht.

Du musst natürlich mehr essen, was bedeutet, dass du einen Kalorienüberschuss haben solltest. Esse dabei jedoch gesundes, also viel Fisch,Fleisch(eher weisses), Gemüse und Obst. Und natürlich musst du auch hart trainieren um eben nicht dick zu werden. Evtl meldest du dich in einem Fitnessstudio an und machst anfangs eher ein Ganzkörpertraining. Nach 2 Monaten splittest du dein Training und trainierst mit hoher Intensität(8-12wdhl) Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?