Tennis: durch die Mitte, oder nach außen aufschlagen - welcher Aufschlag ist einfacher?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

deine Überlegung ist sehr gut, und vielen ist diese Tatsache gar nicht bewusst. Grundsätzlich kann man deine Frage aber ganz einfach beantworten: einfach ist immer das, was man gut kann, bzw. viel traimiert hat. Dazu kommt noch die andere Überlegung, dass man nicht unbedingt das Einfache machen sollte, sondern viel mehr nur das Effektive. Es ist wichtiger, die Schwächen des Gegners auszunutzen, und dies konsequent ausnützen.

Ich denke dass kommt auch immer darauf an was dir leichter fällt weil wie du beschrieben hast jeder Aufschlag Schwächen und Stärken besitzt. Grundsätzlich ist es immer besser wenn man den Aufschlag variert oder auf die schwächere Seite des Gegner zu servieren. Deshalb sollte man ohnehin auf beide Seiten servieren können.

Was möchtest Du wissen?