Tennis auf Kunstrasen! Wie findet ihr das und wo gibt es schon Plätze?

2 Antworten

Bei uns im Ort ist neben dem Tennisplätzen(Belag= Sand)ein Kunstrasenplatz(gehört nicht zum Verein) mit Granulat. Habe nur selten darauf gespielt weil Mehrzweckplatz. Dadurch ist das Granulat fast nicht mehr vorhanden. Gegenüber Sandplatz gibt es kein verspringen der Bälle und das Tempo ist höher. Rutschen kaum möglich(weil zu wenig Granulat!).

ich persömlich spiel nicht sehr gern auf kunstrasen, vorallem wenn zuviel sand darauf liegt.dann ist es eine einzige rutschpartie. hab auch schon turnier darauf gespielt, es geht ja schon, aber irgendwie ist es ganz seltsam. ich denke es ist geschmackssache, wie bei den anderen belägen auch.

Schmerzen in der Wade, was kann das sein?

hey-ich hab vorgestern ein tunier gehabt und musste an einem Tag gleich 2 games spiele, wo ich auch viel rennen musste.Nun ja ich habe mich mal wieder bei beiden spielen nicht aufgewärmt und sofort drauf losgespielt .Naja was auch noch erwehnenswert wäre das ich voer dem tunier so ungefähr 5-6 wochen KEIN tennis gespielt hatte, weil dauernd training ausgefllen ist und alle im urlaub waren.Und ich habe mich in diesen 5 wochen auch nicht sonderlich bewegt, ich war sozusagen ein totaler stubenhocker.Naja und wiegesagt vorgestern hatte ich das tunier und am abend war ich dann total fertig müde und mein ganzer körper war irgendwie total angespannt.Naja am nächsten tag war ja noch alles gut(also gestern)Meine rechte wade hat nur ein wenig wehgetan, hääte halt gedacht wäre muskelkater, nur abends hat es dann angefangen brutal wehzutuen,ich konnte zwar noch auftreten das hat aber nach paar schritten wehgetan,dann wollte ich inss bett ehen und konnte kein stück schlafen, dann habe ich mir ein kissen warm gemacht das hat dann noch mehr wehgetan und während ich das drauf hatte hat das auf einmal total ruckartig in der wade gezogen, als wär da ein blitz durchgegangen. Und heute tut das immer noch weh zwar nicht mehr so brutal wie gestern aber immer noch ganz schon.naja manchmal zieht es kurz. und mamnchmal tut es auch im fuß weh,da wie auf dem bild, was könnte das sein was kann ich machen?

...zur Frage

Zu spät? (Fußball)

Tag Leute! Also es sieht so aus. Ich werde im August 20 Jahre alt und habe meine Ausbildung und alles hinter mir. Spiel seit der Bambini Fußball. Positionen mittlerweile Offensiver Mittelfeld Spieler Link´s Fuß. Notfalls auch Stürmer!

Bin eigentlich ein sehr sportlicher Typ. Hab Schulrekorde aufgestellt usw. z.B. Bundesjugendspiele von 1500 Punkten hatte ich 1515... ja dachte ich mir auch... Wer kann der kann ;D .... Bin aufjedenfall n Sprinter, sehr schnell aber Technisch nicht der beste... aber ich denk ich muss sowas wie Around the World und das Zeug nicht können. Hab aber einen guten Schuss mit nem ordentlichen Bummmmmmmm´s :D!

Habe damals beim SSV Ulm 1846 begonnen bis zur Mitte der C Jugend. Habe dann einen Sportunfall gehabt und war erstmal ein halbes Jahr ausser gefecht. Naja bin dann zurück und Ulm wollt mich nicht mehr. Ulmer halt. Habe dann zum TSV Pfuhl in Neu-Ulm gewechselt nachdem ich beim TSV Neu-Ulm damals abgesagt habe. Dort dann irgendwann mal auf Ulm getroffen und es ging um den Aufstieg in die Bezirksliga. Natürlich haben wir gewonnen und ich hab mich gefreut wie kein Anderer :D! War dann bis Ende der B Jugend in der Bezirksliga.

Wie auch immer.... Hatte dann Ende der B Jugend einen Motorradunfall... 1 Jahr Behandlung Wegen verdrehter Wirbelsäule die beim Unfall entstand. Hab dann wieder angefangen bei Pfuhl. Trainer hat mich nicht mehr Spielen lassen weil er Motorradfahrer hasst... Hab dann aufgehört weil ich es satt hatte mich quasi nur verarschen zu lassen. Spielte dann wieder seit Mitte der A Jugend bei nem kleinen Verein bei dem ich geblieben bin bis jetzt. ... Jedenfalls hatte ich aber schon immer das Ziel gehabt Profi zu werden. Jetzt wollte ich wissen ob ich das noch schaffen kann. Bemühe mich wie ein verrückter... kauf mir extra Gewichte für´s joggen und das ganze Zeug um die Kraft in den Beinen noch mehr auf zu bauen.

EGAL! Meine Frage ist jetzt eigentlich ob ich noch die möglichkeit habe evtl entdeckt zu werden oder ob ich wenn ich mich bereit fühle mal bei Heidenheim, SSV Ulm oder so vorbei zu schauen... ( Probetraining ). Hätte noch die möglichkeit bei Freiburg evtl irgendwie rein zu kommen da ich den EX Trainer persönlich gut kenne :D Ich sag nur Freiburg ist jetzt "Sorg"enlos ... Wiederum will ich darauf auch nicht setzen.

Jedenfalls weiß ich nicht ob ich noch die Chance darauf habe oder nicht. Hättet Ihr irgendwelche Ideen?

Gruß Max

...zur Frage

7 Monate nach Kreuzbandriss OP

Hallo zusammen,

meine VKB-OP ist jetzt 7 Monate her und ich hatte echt einen super-guten Heilungsverlauf. Bereits nach der normalen Krankengymnastik hatte ich eigentlich weder Beuge- noch Streckdefizit. Daher konnte meine ambulante Reha (D1 Verordnung) vollständig für den Muskelaufbau verwendet werden.

Zur Frage: Ich fange langsam wieder mit Sport an. Beim Joggen laufe ich bessere Zeiten als vor den VKB-Riss (ich habe aber auch 16kg abgenommen, die wahrscheinlich nicht unschuldig am Riss selbst waren) und hatte auch überhaupt keine Probleme. Ich fahre öfter mit dem Fahrrad auf die Arbeit (für 6km brauche ich ca. 20 Minuten durch die Stadt (bergauf) - inkl. Ampeln, stoppen etc. - unterm Strich auch ein gutes Tempo (Duschen muss ich dann aber trotzdem :P).

Ich war jetzt vorgestern das erste Mal wieder im Basketballtraining. Eigentlich wollte ich nur ein paar Schüsse nehmen, aber wie es halt so kommt, habe ich natürlich am Schluss wieder gespielt. Man muss jetzt dazu sagen, dass ich in einer "Anfänger-Mannschaft" im Hochschulsport mittrainiert habe und ich selbst eigentlich seit langem Vereinsspieler bin, d.h. ich konnte auch einen Gang rausnehmen. Es hat sich alles gut angefühlt, das Knie hat es super vertragen (hatte auch eine Bandage mit Gelkissen für die Kniescheibe an): - keine Schmerzen beim Spielen oder danach - das Knie wurde nicht dick, warm oder hat sonst irgendwelche Reaktionen gezeigt

Irgendwie mache ich mir aber trotzdem Sorgen, dass ich eventuell zu früh dran bin. Ich habe die Sorge, dass gerade meine gute Heilung ein Risiko darstellt. Ich war einfach immer weit vor meinem Zeitplan, was die Genesung betrifft und habe Angst, dass ich eventuell zu leichtsinnig bin. Ich habe aber auch wirklich reduziert gespielt. Da es Anfänger waren, konnte ich mich auch ohne schnelle Richtungswechsel, Cuts oder Crossovers frei spielen. Daher habe ich schon darauf geachtet gerade die Drehbewegungen zu vermeiden.

Habt ihr Erfahrungen zum Wiedereinstieg? Wann habt ihr wieder angefangen zu trainieren? Freue mich auf eure Erfahrung.

Viele Grüße

...zur Frage

Welche Tennisschuhe bei Kunstrasen.

Hallo, ich brauche neue Schuhe zum Tennisspielen. Da wir aber einen Kunstrasen habe, weiß ich nicht so genau welche Schuhe ich dafür benötige, oder gehen da ganz "normale" Sportschuhe? Hat jemand einen Tip von euch?? Sollte jemand von euch solche Schuhe haben, könnt Ihr mir ja mal Hersteller und Modell schreibe.

Danke für die schnellen Antworten

Schlittenzieher

...zur Frage

Fussball: Probetraining/frage

Ich erzähle euch nun ein bisschen über mein Leben und über die Situation, in welche ich mich jetzt befinde und hoffe ihr könnt mir Tipps oder sogar auch weiter helfen.

Ich lebe in Deutschland seid 5 Jahren. Komme ursprünglich aus Armenien, bin jedoch in Russland geboren und dort aufgewachsen. Als ich 12 Jahre alt war kamen wir nach Deutschland. Ich fing mit Fussball mit 13 Jahren an zu spielen , ein bisschen zu Spät, denn veiel fangen viel früher an. Das hatte ich von anfang an gemerkt, dass ich kein Talent habe, bezüglich auf Fussball. Ich gab jedoch nie auf und versuchte aus mir einen Fussballer zu bilden (auch wenn es sich witzig anhört, ist Fussball mein Leben) mit 15 hatte ich schon eine deutliche steigerung im Fussball. Also mit 13 fing ich an in einem Verein zu spielen. Die Mannschaft spielte Kreisliga. Nach einem Saison hatten wir den aufstieg geschafft und spielten in Bezirksliga. Kurz darauf wurde ich 15 Jahre alt und wir sind noch ein mal aufgestiegen, in die Rheinland-Liga. Ich blieb in dem Verein nur eine halbe Saison und als ich merkte, dass ich gut genug bin für eine höhere Liga, habe ich nach besseren Mannschaften gesucht. Ich fand ein Team die in Regional-Liga spielten, dort absolvierte ich eine Woche lang Training. Somit hatte ich mein Team verlassen und hatte halbe Saison Regional-Liga gespielt. Dann kam ein Phase, als meine Mutter mir sagte "Hör auf mit Fussball und konzentriere dich auf die Schule". Da ich erst 5 Jahre hier lebe, hatte ich eine schwere Vergangenheit hier in Deutschland. Ich fing mit Hauptschule an ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. 2 Jahren später kam ich auf Realschule und nach 4 Jahren bin ich auf Gymnasium. Ich konnte also nicht mehr in Regional-Liga spielen, da wegen der Schule keine Zeit mehr hatte für Trainings etc. . So verlies ich das Team. Da ich ohne Fussball nicht konnte, hatte ich nach neuen Mannschaft in der Umgebung gesucht (von der neuen Schule). FC Bitburg heißt das Team und spielen in Rheinland-Liga. Momentan bin ich in der 11 Klasse. Ich denke ich habe schon mehr als genung erreicht in meinem Leben.

Warum ich nicht in einem Top-Verein spiele, fragen mich viele. Das lag an meiner Anreise nach Deutschland und weil Schule im Vordergrund stand. Jetzt habe ich in meinem Leben durchbruch erreicht. Seid dem letzten Jahr wollen und glauben alle an mich, dass ich ein Profi werde.

Ich bin ein sehr talentiereter Fußballer. Mich zeichnet meine Technik und meine Übersicht aus und gehöre zu Teamspielern. Bin Beidfüßig und sehr guter Dribbler. Am besten spiele ich über Außen. War sogar in einer Auswahl, wegen der Schule wurde das jedoch abgeborchen, da wenig Zeit für Schule war. Nun habe ich mit meiner Familie festgelegt, dass Fussball mein weg sein soll, da ich diesen Potenzial habe.

169cm / 58 kg 08.05.1994 Awdaljan A

Nun habe ich an mehreren Vereinen nach Probetraining gefragt. Jedoch sieht das noch ruhig aus. Kann mir einer helfen/sagen was ich am besten machen soll um gerufen zu werden danke

...zur Frage

weiter essen oder anfangen sport zu machen? was würdet ihr tun?

Heyy Freunde :) ich bin ein Mädchen, 13 jahre, 168cm groß und wiege 47kg. Vor 2 Monaten wog ich noch 43kg. Früher war ich eigentlich immer sehr schlank und war auch sehr zufrieden mit meiner figur. Aber nun ist es soweit gekommen, dass das ungesunde essen und der wenige sport langsam sichtbar sind. Jedoch lagert sich das Fett und der Speck bei mir ausschließlich im Bauchraum ein. Sogar meinen freundinnen und meines eltern ist schon aufgefallen, dass ich fast von tag zu tag fetter werde :( vor 2einhalb monaten habe ich mir eine hose gekauft, welche damals noch ziemlich locker saß. jetzt bekomme ich sie kaum noch zu, nur an meinen guten tagen... und das fett quillt schon richtig über den hosenbund D: am abend platzt sogar manchmal der knopf auf.. ich bin so fett geworden, weil ich mit dem sport aufgehört hab. bis vor 3 monaten bin ich jede woche regelmäßig schwimmen und handball spielen gegangen, aber wegen stress in der schule musste ich aufhören. nun mache ich nur noch den schulsport mit. mein tagesablauf sieht meistens so aus: -2 toasts mit marmelade, kakao und joghurt zum frühstück -2. frühstück in der schule mit nutellasemmel und limo als getränk -mittagessen hol ich mir meistens was (döner, pizza, chinanudeln) -wenn ich zuhause bin, hau ich mich mit chips, gummibärchen oder schoki aufs sofa und kucke für 2-3 stunden tv -hausaufgaben (neben mir steht eine tüte erdnussflips) -laptop an und chatten oder sowas -abendbrot manchmal salat, aber auch sandwich oder sowas -vor den schlafengehen meist noch einen kleinen snack

außerdem gehe ich mit meinen dad 2.3mal in der woche zu mcdonalds. so ungesund ernähre ich mich fast jeden tag und ich weiß auch das ich mir damit selber schade. ich WILL ja damit aufhören aber irgendwie KANN ich es einfach nicht, die ganzen sachen sind einfach zu köstlich..

meine frage ist: was würdet ihr an meiner stelle tun? würdet ihr alles so machen wie bisher, alsoo keinen sport und ungesund essen, und nur darauf achten das es euch schmeckt und gutgeht? oder würdet ihr versuchen abzunehmen und wieder anfangen sport zu treiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?