Sprintzeit für 30m mit 16Jahren

4 Antworten

Also mein Sohn ist 7 Jahre und in der ersten Klasse. Er hat beim Sportfest im 30m Sprint eine Zeit von 5,54s gehabt und wurde 2. Nur Mal als Vergleich.

Hallo IslesC, Ganz genau können wir dir nichts sagen, aber so ca schon: 30 m Sprint ist eher ungewöhnlich. Aber auf 60 m solltest du in deinem alter schon ca. 8 sekungdrn laufen. Daher finde ich, sind die 30 m mittelmäßig. LG Eli

Hmm ok, am Dienstag hab ich eh Sport , da machen wir grad Leichtathletik und lass mal meine Zeit professionell Stoppen ( mit Startblock und dem ganzen ) , mal gucken was raus kommt :) Werds dann auch hier dann Posten, würd mal dann gern wissen wie's dann aussieht :) Trz. danke für die Antwort :)

0
@IslesC

Schulleichtathletik und professionell sind zwei verschiedene Schuhe.

0

Üblicherweise werden beim 30m-Sprinttest 1m bis 1,50m Anlauf genommen (also man hat keinen Startblock) und dann wird die Zeit zwischen Beginn und Ende der 30m gemessen. So werden die Ergebnisse vergleichbar. Wäre also nützlich zu wissen, wie du vorgegangen bist. 4.77 sind nicht besonders schnell beim 30m-Test, aber wenn du übst, so fest wie möglich auf den Boden zu treten, die Arme so kräftig wie möglich einzusetzen und dich langsam aufrichtest, wirst du nach ein paar Versuchen besser werden. Wichtig ist auch der Untergrund. Normalerweise wird so ein Sprinttest auf Tartan (der Kunststoffbelag auf der Leichtathletikbahn) gemacht, manchmal auch auf Hallenboden. Wenn man auf Asphalt sprintet, ist man deutlich schneller als auf Tartan. Ach so, und du bist ein Junge?

Was möchtest Du wissen?