Sollte das TheraBand bzw. Fitnessband 1,5m lang sein oder lieber 2,5m?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast mit längeren Bändern mehr Möglichkeiten, etwa zusätzliche Übungen oder eine Erhöhung der Spannkraft durch eine Doppellage. Daher kaufe ich auch selbst keine fertig geschnittenen, sondern selbst zuschneidbare Therabänder.

auch eine gute Alternative zu den vorgefertigten Bändern in bestimmte Größen.

0

Je länger das Theraband, desto mehr versch. Übungen und desto weniger bist du auf andere Hilfsmittel angewiesen. im Zweifelsfall würde ich immer das längere nehmen, dann kannst du es im Notfall jederzeit abschneiden!

Kann man zwei Tage hintereinander die selbe Muskelpartie trainieren wenn man keine Schmerzen bzw Muskelkater am betroffen Muskel hat?

...zur Frage

3 Tage trainingsunterbrechung

Hallo. Ist es schlimm wenn ich mein training 2 Tage lang unterbreche ? das heißt , ich konnte jetzt nach dem training 2 tage lang nicht trainieren ist das schlimm bzw hat das konesquenzen `?

...zur Frage

Regenarationszeit

Hey Ich hab mal ne Frage. Ich hab vor zwei Tagen meine Beine trainiert. Ich hatte gestern am Innenschenkel noch Muskelkater, heute hab ich keinen mehr. Da die Muskeln die Regenerationszeit brauchen um zu wachsen bzw. stärker zu werden ist meine Frage ob ich heute schon wieder trainieren kann oder ob ich lieber erst morgen trainieren sollte. Vielen Dank für eure Antworten =)

...zur Frage

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Thera band schlecht für die Gelenke ?

Ich bin 14 Jahre alt und möchte mit Kraftsport aufhören da es schlecht für die Gelenke ist. Ich möchte meinen Körper halten mit einer alternative namens ,,thera band,, wo man mit seinem eigenem Körpergewicht Trainiert. Meine Frage ist : Sind die übungen schädlich für meine Gelenke wenn ich sie sauber und langsam ausführe ?

...zur Frage

erst essen und trainieren oder erst trainieren dann essen?^

ich trainier meine armuskeln+brust. jeden 2 tag trainier ich 1 stunde lang. dies tuh ich immer 2 stunden nach frühstück also gegen 12 uhr. soll ich lieber erst mittag essen und dann trainieren weil ich dann mehjr kalorien in mcih genommen habe oder ist das egal???

servet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?