Soll man 2 Paar gleiche Laufschuhe kaufen?

3 Antworten

hy, das wichtigeste ist eigenlich dass deine laufschuhe eine gute dämpfung haben, sowohl vorne und hinten(schont die gelenke beim laufen), ich kaufe mir immer das gleich modell, da sich meine füße an die marke und den schnitt schon gewöhnt haben.

Die Füße können sich nicht an die Marke gewöhnt haben,auch an den Schnitt sollen sich die Füße nicht gewöhnen,sondern der Schnitt soll ideal für deine Fußform/Fußstellung sein.Dämpfung bieten heutzutage fast alle Schuhe,die Stützfunktion steht besonders bei starkem Stützbedarf(die meisten Läufer haben eine mehr oder wenig ausgeprägte Pronation)im Vordergrund.

0

also ich persönlich kaufe ir immer der gleiche modell, auch wenn es meistens ein nachfolger ist, allerdings sind dies meistens nur farbliche änderungen

Man sollte eher variieren, damit sich die Füße nicht an deine Sohle oder Machart anpassen, sonder die Muskulatur unterschiedlich beansprucht wird.

0

Das passt zusammen, da man ja auch drei mal 2 jeweils gleiche Schuh Paare kaufen kann.Wer als schwerer Läufer 55KM in der Woche läuft hat auch diese insgesamt 6Paar in 2Jahren locker verschlissen!Würde er nur ein Paar benutzen müsste er es nach 4Monaten erneuern und eventuell noch zu langen weiter benutzen!Wer viel läuft wird sowieso mit 1 oder 2 Paar Schuhe nicht auskommen, da sie u.a.manchmal länger abtrocknen müssen.Auch sind Laufschuhe für verschieden Böden(Asphalt,Wald), längere Strecken und für Wettkämpfe(anderes Tempo) unterschiedlich.Vor der Anschaffung von Pulsuhr und Leistungsdiagnostik sollte der Kauf von geeigneten Schuhen liegen, dann macht das Anziehen vorm Lauftraining auch doppelt soviel Spaß!Alle verwendeten Schuhe sollten dabei aber auf die spezifische Fußstellung Rücksicht nehmen!

Laufschuhe: in der Waschmaschine waschen?

Hallo laufendes Volk!

Seit einigen Jahren bin ich begeisterter Läufer (Waldwege, öffentl. Lauf- Events). Dabei habe ich vor längerer Zeit den Tipp bekommen, meine (von innen und außen) dreckigen "Nike Air"- Laufschuhe zum Reinigen einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine zu waschen!

Das habe ich dann auch immer gemacht; manchmal habe ich so schon nach 1 Woche die Schuhe wieder in die WaMA gesteckt, wenn ich täglich gelaufen bin. Dazu habe ich flüssiges Waschmittel in die Schuhe vorher geschüttet, vor dem Waschgang. Danach waren die Schuhe nicht nur wieder schön sauber (Dreck, Schweiß, Blut), sondern haben auch gut gerochen! (sonst stinken sie bei meinen Schweißfüßen immer schnell).

Nun hat mir aber vor kurzem Jemand gesagt, dass es nicht gut sei, die Laufschuhe in die WaMa zu stecken, weil das die Dämmschicht in der Sohle beschädigen könnte, und somit würde die Qualität der Laufschuhe mittelfristig beeinträchtigt werden! Wenn ich mir neue Schuhe kaufen wollte, dann sollte ich das vermeiden, um lange optimal von den neuen Laufschuhen profitieren zu können! (Verkäufer einer Sportabteilung).

ISt das wahr? - Dann hättte ich ja jahrelang meine Laufschuhe schlecht behandelt - und mich dazu! Andererseits: meine Füße schwitzen sehr in diesen Laufschuhen; aufgeplatzte Blasen und aufgescheuerte Haut lässt Blut zurück; ganz abgesehen vom Geruch!

Was soll ich tun?

...zur Frage

Fußballschuhe = Schweißfüße?

Ich würd mir gern ein paar Fußballschuhe kaufen. Ich selbst spiele nicht aktiv, aber fänd Hallenschuhe fürs Fitness-Studio ganz cool. Neulich hab ich jemanden gefragt, welche Schuhe er mir empfehlen kann und wie es mit der Atmungsaktivität aussieht.

Daraufhin meinte er, dass Fußballschuhe generell wenig atmungsaktiv seien und dass Schweißfüße und stinkende Schuhe auf jeden Fall dazugehören. Deshalb wollte ich mal eine Umfrage starten, was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Für was braucht man 2-3 Paar Laufschuhe?

Habe gerade an einer Umfrage hier teilgenommen, in der alle ausser mir angegeben haben, dass sie 2-3 Paar Laufschuhe besitzen.Diese werden abwechselnd getragen.
Bringt das irgendwelche Vorteile?

...zur Frage

"Amateur-Jogger" - gute Laufschuhe nötig?

Hallo,

ich möchte gerne mit dem Joggen anfangen, bzw. habe schon angefangen.

Ich laufe im Schnitt jeden zweiten Tag 30-40 Minuten (d.h. ich laufe, gehe dann wieder ein paar Meter usw.).

Ich habe mir dafür auch extra neue Turnschuhe gekauft, allerdings nach Gefühl und ohne Laufstilanalyse oder sonstiges.

Jetzt meine Frage: Lohnt es sich bei meinem Laufpensum, in ein richtiges Fachgeschäft zu gehen und mir mit Beratung dort Laufschuhe zu kaufen?

Oder sollte ich vllt. noch ein paar Monate damit warten, bis ich sicher bin, dass ich beim Joggen bleibe? (Bin ich aber eigentlich schon. ^^)

Wirbelsäulenschäden o.ä. möchte ich nämlich nicht riskieren, allerdings ist mir auch der Gedanke etwas unangenehm, als absoluter Anfänger ohne Kondition vor einem Experten auf dem Laufband rumzuhampeln...

Was meint ihr?

LG :)

...zur Frage

Wieviel Paar Laufschuhe braucht ein ambitionierter Hobbyläufer?

Man hört ja immer wieder, dass man nicht jeden Tag mit den gleichen Schuhen laufen sollte. Reichen 2 Paar Schuhe, wenn man 4-5 Mal pro Woche läuft?

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?