Snowboardsturz - schmerzen erst nach 10 Tagen?

2 Antworten

In die Notaufname brauchst du jetzt nicht mehr, gehe einfach zum Arzt.

Wenn dir das warten in der Notaufnahme zu mühselig erscheint musst du halt zum Hausarzt.

Muss ich jetzt noch ernsthaft darauf eingehen, "ob das was bringt"?

Schmerzen unterer Rücken (Ziehen/Stechen)

Ich habe seit einiger Zeit Schmerzen im unteren Rücken, es zieht leicht und "sticht" manchmal recht heftig (vor allem links, ich bin Rechtshänder) Ich vermute dass meine untere Rückenmuskulatur überbelastet ist, ich tendiere zum Hohlkreuz. Folgende Probleme welche vielleicht damit in Verbindung stehen könnten sind mir aufgefallen:

  • Wenn ich Kniebeugen mache, kann ich meine Ferse nicht am Boden halten, ich gehe damit automatisch hoch, wenn ich mit dem Gesäß runter gehe - tue ich das nicht, kann ich nur den Oberkörper weiter senken.
  • Das linke vordere "Eck" meines Brustkorbes steht wenn ich gerade stehe ein wenig weiter vor als das Rechte (ich hoffe das kann man sich vorstellen), es wurde aber durch Krafttraining sehr viel Besser (ging zurück).
  • Wenn ich mich hinknie, dann mit dem Oberkörper zurück gehe (Hintern auf den Fersen,Ziel, mit Schultern dann hinten Boden berühren) um meine Oberschenkel etc. zu dehnen, schaffe ich das bis so ca. 45 Grad nach hinten/unten. => Mein "Torso" ist relativ steif.

Mein Bruder hatte einen Bandscheibenvorfall und deswegen bin ich da etwas empfindlich. Ich spiele viel Fußball + Krafttraining, also wird das doch auch relativ stark belastet. Also was tun? Dehnen - wenn ja wie? Werde mal nen Orthopäden fragen, da ich Termin wegen Sprunggelenk habe in paar Tagen.

...zur Frage

Kann wegen Schmerzen im Rücken keine Hanging Raise mehr machen?

Ich hab früher oft hanging raise gemacht und hatte damit auch keine Probleme und hab relativ viele geschafft. Dann hatte ich aber mal eine Verletzung an der Wirbelsäule und konnte mich wegen Schmerzen dort kaum bewegen. Das ganze ging aber nach 4-5 Tagen von selbst weg und ich hatte keinerlei Einschränkungen - bis auf diese Übung. Lying Leg raise usw. ging sofort wieder und auch eine Extrembrücke ist kein Problem. Nur diese Übung verursacht so starke Schmerzen, dass ich nichteinmal eine hin bekomme. Auch nach mehreren Monaten Auszeit von dieser Übung hat es sich nicht gebessert.

Woran könnte das liegen (dass alles andere eben machbar ist, nur das nicht) und wad kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Armschmerzen Tennis

Hallo, ich habe seit mehreren Tagen Schmerzen im rechten Oberarm. Am Freitag habe ich ein paar Aufschläge während des Trainings gemacht. Plötzlich hat es in meinem Arm irgendwie geknackst und es fühlte sich so an, als hätte sich da irgendetwas hin und her geschoben. Ich hab danach noch ein paar Aufschläge gemacht und immer wieder hat sich dort irgendetwas verschoben. Nun kann ich meinen rechten Arm kaum noch hinter meinen Rücken bewegen, kann mit meiner rechten Hand auch nicht mein linkes Schulterblatt berühren, wenn ich hinter den Rücken greife. Normalerweise geht das immer. Wisst ihr was das sein könnte ?

Vielen Dank für eure Antworten !

...zur Frage

Krummen Rücken abgewöhnen/abtrainieren?

Hallo,

gerade zur Zeit (PC, Smartphone, usw.) haben ja wirklich viele, gerade auch jüngere Leute, einen ziemlich krummen Rücken. Vor allem der obere Rücken ist oftmals vom vielen Sitzen nach vorne gebeugt. Da es erstens ungesund ist und - wie ich finde - auch echt hässlich aussieht, möchte ich das nicht haben.

Ich mache viel Sport. Ab und zu gehe ich joggen oder inlineskaten, ein bis zweimal pro Woche mache ich Ballett, dreimal pro Woche Krafttraining, ich lege fast alle Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück und gehe - wie jeder - natürlich auch immer mal wieder wandern, schwimmen, o.ä. Außerdem will ich demnächst noch eine weitere Sportart anfangen.

Ich bin daher auch relativ schlank und fit (gerade auch vom Ballett kriegt man ja eine gute Haltung), aber so ein kleines Bisschen zeigen meine Schultern eben doch immer nach vorne. Wenn ich sie zurückrolle und die Muskeln aktiv anspanne, stehe ich so da, wie es mir gefällt und wie es sich auch gut anfühlt. Ich weiß aber nicht, wie ich diese Position immer halten kann.

Denn auch beruflich sitze ich stundenlang am Schreibtisch und ertappe mich immer wieder, wie ich nicht gerade sitze, sondern doch immer wieder zusammen sacke. Das ändere ich natürlich immer, wenn ich es bemerke, aber ich möchte ohne Muskelanspannung zumindest gerade stehen. Dass man im Sitzen mal den Rücken rund macht ist sicherlich normal und auch gesund, man kann ja nicht ewig die gleiche Pose halten.

Aber dass im Stehen die Schultern (wenn ich sie ganz locker lasse) nicht mehr nach vorne, sondern ganz normal nach oben zeigen, das wäre so toll!

Gibt es da irgendwelche Tipps dazu? Gewöhnt man sich daran, wenn man die Position immer wieder aktiv hält? Nützt Muskelaufbau speziell in diesem Bereich? Oder habt ihr sogar Vorschläge für Übungen?

Danke im Voraus,

eure ballettmaus

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Sturz: Was tun?

Ich hatte vor ca. 3 Wochen einen kleinen "Unfall". Mich hat ein Freund hochgehoben (wie er das gemacht hat, ist ein bisschen kompliziert zu erklären) Aber jedenfalls war es sein Plan mich auf seine Schultern zu heben, was dann aber nicht wirklich geklappt hat.. Auf jeden Fall hat er dann das Gleichgewicht verloren und wir sind gegen den Schrank gekracht. Ich zuerst und er noch auf mich drauf. Und ich bin mit dem Rücken voll gegen den Schrank geknallt und das tat mega weh.. Ich dachte, da wäre irgendwas verstaucht oder so, so schlimm war das. Und es ist immer noch nicht viel besser geworden. Wenn ich mich zur Seite drehe tut es sehr weh. Und ich kann nicht genau beschreiben wo die Schmerzen sind. Sie sind im bereich des unteren bzw. mittleren Rücken. War noch nicht beim Arzt, weil ich denke, dass der bei Rückenschmerzen auch nicht viel für mich machen kann. Wärme und Creme haben auch nicht viel geholfen. Was kann ich jetzt dagegen tun?

Ich wäre dankbar für eure Hilfe. LG

...zur Frage

Hallo, hab mit CrossFit angefangen und habe Wahnsinns Schmerzen 2 Tage danach?

Hallo, ich bin 27 und habe seit der Volksschule(in Russland wird echt hart trainiert) keinen Sport mehr gemacht, und habe vor 2 Tagen mit CrossFit angefangen, 1 Stunde lang mit einem Trainer.

Da tut jetzt natürlich alles weh, uns extrem schlimm ist bei der Schulter oder wenn ich den arm ausdehnen will. Gibt's es irgendwas was ich machen kann damit sie das nächste Mal nicht so schlimm ist? Ich weiss nur dass ich auf jeden Fall eine Woche Pause mach, die letzten 2 Tage eingeschlossen und das nächste Mal nur mehr paar Tage, weil ich hoffe dass ich dann nicht solche shmerze habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?