Sind Stollen zum schrauben aus der Mode?

2 Antworten

Stollen zum Schrauben sind nicht schlechter als fixe Schrauben. Die Auswahl ist einfach größer geworden und deswegen werden sie einfach nicht mehr so oft getragen. Ich war letztens noch bei Heidenau zugucken, da hatten wirklich eine Menge Spieler Schrauber an. Hier schau mal im Spielbericht: http://dresden.sportbuzzer.de/magazin/heidenau-bejubelt-zweiten-dreier-oberliga-sued-auswaertssiege-fuer-bautzen-neugersdorf-und-dynamo-ii/694 Da ist sogar ein Bild gemacht worden, wo man die Adiads World Cups sieht. Die hat Mehmet Scholl auch immer getragen. Und ich glaube paar aus der Bundesliga tragen die auch noch. Ich würde mal an deiner Stelle genauer drauf achten.

Schraubstollen sind heutzutage sehr sehr unbeliebt! Bei uns im Verein hat das fast niemand mehr. Das liegt aber auch hauptsächlich daran das das auch viele Vereine garnicht mehr erlauben das man auf ihren Plätzen mit Schraubstollen spielt weil sie meist nicht grade Platz schonend sind, die machen die Rasenplätze oft kaputt und auch auf Kunstrasen sind Schraubstollen strengstens verboten (Machen den Platz kaputt und mit ihnen hat man auf Kunstrasen hohe Verletzungsgefahr).

Gruß

Was möchtest Du wissen?