Jemals wieder Laufen oder Leistungssport?

1 Antwort

Hi,

Vorab: ich bin auch kein Experte, studier noch ne ganze Weile drauf hin ;)

Du hast also ne Patella-Dysplasie, deshalb ne überlastete Patellarsehne und überlastete Knorpel, die entzündlich gereizt sind/ sich abnutzen. Weil es nach 6 Monaten nicht besser wurde, sollte die Patella operativ nach medial gerückt (zentralisiert werden), richtig?

Jedenfalls bin ich auch Triathlet, hab auch Kniescheibenprobleme (Diagnosen: patellafemorales Schmerzsyndrom, Chondropathia patellae, Bursitis praepatellaris, Plica-Syndrom) seit über 1 Jahr, weil ich nie zu ausreichender Schonung gekommen bin und mir auch kein Arzt/Therapeut zu ner guten Therapie verhalf.

Ich hab mir mein eigenes Konzept erstellt, d.h. - Ich hab ne lange Laufpause eingelegt, inzwischen viel Schwimmen - Dysbalancen erkannt und ausgeglichen: Hüfte war leicht schief, Quadrizeps innen zu schlapp - Rumpf stabilisiert, d.h. vor allem Rücken- und Bauchmuskeltraining und halt sämtliche Rumpfstabiübungen - regelmäßiges Dehnen der Muskulatur um die Kniescheibe - Ernährungsumstellung: im Großen und Ganzen entsprechend des Konzeptes von Dr. Feil

Und es wird besser! Dazu musste ich aber Physiotherapeuten privat anheuern, dass sie mich untersuchen und mir erklären, wo ich Dysbalancen habe, mir einige Doktorarbeiten durchlesen und erfahrene Läufer befragen. Jedenfalls ist so eine Problematik nur zu beheben, wenn man an mehrerern Schrauben dreht und Geduld hat.

Wir können uns gerne auch per PN austauschen. Dann kann ich vielleicht besser auf die Probleme eingehen.

Ich wünsch dir alles Gute!

Hi du,

Danke für deine Antwort. Wäre super wenn wir uns via pm austauschen könnten.

1

Was möchtest Du wissen?