Sind Softshell-Jacken zum Laufen zu warm?

3 Antworten

Das kommt auf die Außentemperatur und deiner Kälteempfindlichkeit an. Die Softschelljacken lassen zwar keinen Wind durch haben aber auch eine Atmungsaktive Wirkung so das die Körperfeuchtigkeit nach außen transportiert wird. Das verhindert zwar nicht das Schwitzen aber du stehst da nicht im Wasser wie zb. bei einer Regenjacke. Wichtig ist das die darunter getragene Kleidung auch Atmungsaktiv ist sonst bringt dir die Softshelljacke jetzt von der Funktionalität her nicht all zu viel.

Die Frage ist so ähnlich wie die Frage sind 18 Grad Celsius kalt. Ich nutze Softshell Jacken zum Laufe bei einstelligen plus Graden bis ca. 0 Grad. Darunter trage ich entweder ein kurzärmliges oder langärmliges Funktionsshirt

Das kommt darauf an, wie kalt es draußen ist. Natürlich schwitzt du auch, wenn kein Wind an den Körper kommt und laufen kannst du dann auch. Wenn dir aber zu warm ist, dann wirst du nicht die beste Leistung abrufen können. Wenn dir zu kalt ist, aber auch nicht. Es kann sein, dass du noch in kurzen Sachen, während andere schon lange Hosen und Jacken anhaben, das Temperaturempfinden ist sehr individuell.

Was möchtest Du wissen?