Schmerzen im Übergang von Wade zu Kniekehle?

An dieser Stelle schmerzt es beim Strecken des Beins - (Verletzung, Schmerzen, waden)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenns nur ein Muskelkater ist oder ne leichte Zerrung, dann sollte es nächste Woche weg sein. Falls es bis dahin nicht besser wird, würde ich mal beim Doc vorbeischauen. Theoretisch könntest du prophylaktisch einen Termin für Montag machen. Vorher keinen Schmerz provozieren, vielleicht hast du ja Voltarensalbe zu Hause oder ähnliches. Um eine Beugekontraktur zu bekommen, was du befürchtest, müsste das Bein sehr sehr lange in Beugung fixiert werden. Darüber brauchst du dir keine Gedanken machen.

Gute Besserung

Wenn du schmerzen hast dann geh zum Artzt 

Internet ist kein Arzt und woher sollen wir das alles wissen 

Wir können ja auch nicht die Test durch führen die ein Artzt durch führt um zu schauen ob Bänder, Muskel und Sehnen. Heile ist.

Danke für deine Antwort.

Mir ist durchaus klar, dass eine seriöse sowie konkrete Diagnose in einem Internetforum nicht zu erwarten und nicht möglich ist. Erfahrungsberichte sind dennoch herzlich willkommen, genauso wie der ein oder andere Tipp eines Leidensgenossen.

0

Rückenschmerzen nach Schlag auf Hüfte, zum Arzt oder noch warten?

Heyy

Und zwar ist folgendes passiert. Ich war gestern beim Sparring (K1 = Thaikickboxen) dabei habe ich einen Kick auf die Hüfte bekommen, mich komisch bewegt und seit da schmerzt mir der untere Rücken. Sprich, ich kann mich nicht wirklich bücken / sitzen und gehen geht nur unter Schmerzen. Im gross und ganzen kann ich eigentlich nur liegen ohne grossen - keine Schmerzen.

Würdet ihr schon zum Arzt oder noch warten ? 

evtl. ne Idee was das sein könnte ? 

...zur Frage

Akuter Krampf in der Wade

Hey leute, ich bekomme in letzter zeit immer in der selben situation einen extremen wadenkrampf. zur erklärung, ich hab jetzt vor zwei wochen nach nem guten monat wieder mim sport angefangen, weil ich wegen eienr verletzung aussetzen musste. jetzt passierts mir immer, dass wenn ich nachts mal aufwache, und dann mein bein auch nur leicht anwinkle, das sich meine wade sehr schmerzhaft verkrampft. wegbekommen hab ich das bisher immer nur durch strecken und leichtes massieren. ich glaube allerdings nicht, dass es iwie aner überlastung oder so liegt, weil ich das noch nie hatte, selbst wenn ich länger als nen monat ausetzen musste. also dürfte es nicht sowas sein, dass meine waden die erhöhte belastung noch nicht wieder gewöhnt seien. ich hoffe ihr könnt helfen...

...zur Frage

Im Spiel umgeknickt...komisches, spannendes Gefühl in der Außenseite des Schienbeins...

Bin gestern im Training umgeknickt. War nichts ernstes und habe weitergespielt. Nach dem Duschen wurde es immer fieser. Es ist beim Gehen ein leichter Schmerz zu spüren. Wenn ich versuche, den Fuß zu strecken, zieht der Schmerz weiter bis hoch in die Wade.

Viel mehr stört mich aber, dass es so ein spannendes Gefühl ist. Irgendwas scheint von Knöchel bis Wade zu spannen, was mich zum Beispiel beim Kuppeln im Auto einschränkt. Beim Gehen komischerweise aber nur wenig. Humpele leicht, aber damit kann man ja leben.

Angeschwollen kann man das alles aber auch nicht nennen. Logisch ist es dick, aber das hält sich im Rahmen. Und Verfärbt hat sich auch (noch) nichts.

Könnt ihr mit der Beschreibung iwas anfangen u mir helfen?

Gruß

...zur Frage

Probleme beim Joggen; Wade

Hallo :) ich bin 15 Jahre alt (Junge) und geh manchmal joggen. Ich wärme mich bevor ich losgehe auf, aber es dauert nicht lange, dann bekomme ich Schmerzen in der rechten Wade. Mein linkes Bein hat keine Probleme und von der Ausdauer her geht es auch gut, nur muss ich dann umdrehen, wenn mein rechtes Bein anfängt weh zu tun. Beim Fußballspielen habe ich keine Beschwerden. An was liegt das? Ich jogge auf Asphalt und mit Turnschuhen, die ich auch im Sportunterricht benutze. Danke für Antworten :)

...zur Frage

Ist das normal?

hey- cih hatte ja schon mal gefragt was das an meiner wade sein kann. das ist irgendwie voll komisch,ich hatte ja 5-6 wocehn kein tennis gespielt dann 2 spiele an einem tag- mir tat alles weh- hatte dann nächsten tag schmerzen in wade wurdenabend schlimmer- dann wärmekissen drauf gemacht-plötzlich eine sehr heftiger schmerz-hatte an den abend dan brutale schmerzen-nächste tag tat es noch weh- den tag darauf immer noch nicht mehr sso sehr, es tat eher am fuß weh, zock manchmal und da bei der ferse ein punkt tat dolle weh-Nun gestern und heute, konnte ich normal laufen,nur noch minimale schmerz und halt da am fuß tut es immer noch deutlicher weh,an der einen stelle, zieht nur noch sehr selten im fuß.Nur das komische ist ich kann ja normal laufen habe kaum noch schmerzen, nur abends fängt es auf einmal an in der wade zu ziehen, zwar nicht mehr so wie an dem einen abend, aber es tut schon weh, und schmerzt natürlich auch, und der fuß tut auuch weh. Sind jetzt zwar keine brutalen schmerzen wie an dem einen abend,da habe ich es fast nicht ausgehalten, aber irgendwie ist das schon komisch den ganzen tag geht es kaum schmerzenfast garnicht) und dan aufeinmal abensds fängt es an zu ziehen, wisst ihr was das sein könnte?Weil ich will nämlich nicht zum arzt gehen,wenn ich ich keine schmerzen habe habe ja nicht mehr so dolle schmerzen tagsüber ja fast überhaupt nicht nur dann abends LG

...zur Frage

Plötzlicher Schmerz in der Wade - Verhärtung oder Muskelfaserriss?

Ich konnte es gestern Abend nicht lassen und wolte meine kleine Hausrunde (5km) trotz -10°C laufen. 2km ging alles bestens, bis ich plötzlich eine starke Verhärtung/Knoten in der Wade, zusammen mit einem stechenden Schmerz, verspürt haben - habe das Laufen abgebrochen und bin nachhause gegangen. Heute fühlt sich die Wade nach einem starken, punktuellen Muskelkater an. Hat jemand eine Idee, was und warum dies passiert ist? Die Kälte?

Danke für Infos & noch ein gesundes 2009

Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?