Schmerzen im Ellbogen bei zu großer Belastung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja,das könnte der sogenannte Tennisarm sein! Versuchs mit kühlen ! Vorsichtig,nicht den Eisbeutel direkt auf die Haut ,vielleicht noch mit einem dünneren Handtuch den Beutel umwickeln! Oder Kühlkompressen aus Dm Markt !Ist allerdingst schnell abgekühlt!

Tut das Gelenk weh oder die Muskulatur im Bereich des äußeren Knochens am Ellenbogen?Vom äußeren Knochen zum Unterarm ziehend sitzen die Sehnen der Unterarmstrecker( Extensoren). Ist dort ein punktueller Schmerz o. zieht er zur Hand bzw. in einzelne Finger kann es sich um eine Epicondylitis radialis(Tennisellenbogen) handeln. Ist der Schmerz beim Widerstand geben auf die gestreckte Hand(nach oben ziehen) vermehrt, steigt die Warscheinlichkeit.Kühlen, bei Belastung mit Verband oder Tape stützen, evt. entzündungshemmende Salbe, kein verstärktes Training und zum Arzt. Sollte es eine Epicondylitis sein sind Querfriktionen (Physiotherapie)und Stromanwendungen oft hilfreich.Gute Besserung.

Wo ihr so Tennisarm ansprecht ich spiel auch ein mal die Woche Tennis, könnte das auch daran liegen. Es ist übrigens ein punktueller Schmerz also nur am Ellbogen direkt.

Schmerzen im rechten Bizeps - obwohl kein Training?

Hallo!

Schon seit einigen Wochen mache ich wenig Kraftübungen mehr für den Bizeps - weil ich mehr Liegestütz (Brust / Trizeps) mache und Laufen / Schwimme.

Trotzdem tut mir heute schon den ganzen Tag lang (und nein ich hab nicht draufgelegen nachts) mein Bizeps so weh (aber nur wenn ich ihn anspanne!).

Wieso ist das so? Ist das normal oder baut der ab oO oder wieso tut das so spannen / weh?

Kann es vll trotzdem von den Liegestützen kommen?

...zur Frage

wie verhindere ich einseitig zu werden(ich spiele sehr viel tennis)

hi,

ich spiele sehr viel tennis und möchte daher verhindern einseitig zu werden. ein masseur sagte mir dass die wirbelsäule schief wird und sich diese schieflage der wirbelsäule zum beispiel mit schmerzen des knies bei mir äußert. stimmt das?ich spüre nämlich auch oft schmerzen in den knien aber mein masseur richtet das dann wieder, sodass ich keine schmerzen mehr habe....=)) nur der masseur ist sehr teuer und deshalb möchte ich diese einseitige belastung anders ausgleichen..... verhindere ich mit einem KRAFTAUSDAUERTRAINING einseitig zu werden? welche möglichkeiten gibt es noch?

danke im voraus

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen, auch ohne Belastung

Hallo, Ich habe vor ungefähr einem halben Jahr angefangen ca. 3 mal die Woche in der Halle zu Klettern (jew. 1-3 h). Seit einigen Tagen habe ich nun Schmerzen im rechten Ellenbogen, die aber nicht beim Training entstanden sind, sondern einfach morgens in der Schule angefangen haben (ich bin 16 Jahre alt). Nun tut der Ellenbogen nicht nur in erster Linie bei Belastung weh, sondern auch einfach so, z.B. wenn ich im Bett liege, es ist wie ein pochender Schmerz. Wie gesagt, es ist keine Verletzung vom Training, sondern es fing einfach so an. Kann es sein, dass das eine Art überbelastungs-Erscheinung ist? Trainiere ich zu viel? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Spüre linken Bizeps mehr?

Hallo, mir ist gestern bei Kurzhantel-Bizepscurls aufgefallen, dass ich den linken etwas mehr gespürt hab. Hab aber mit dem linken sogar weniger Wiederholungen geschafft :/

Woher kommt das? Hab gelesen, dass es daran liegt, dass z.B der rechte Brustmuskel eventuell stärker ist als der linke, und bei den Bizepscurls dann der rechte Bizeps mehr entlastet wird durch die Brust und deshalb mehr Wiederholungen schafft. Würd bei mir ja passen, da ich weiß, dass meine rechte Brust schon stärker ist. Deshalb spür ich dann auch den rechten Bizeps weniger und den linken mehr, da die linke Brust schwächer ist und dadurch dann der linke Bizeps weniger Wiederholungen schafft aber dafür auch mehr beansprucht wird.

Hatte aber auch mal ne Zeit lang Schmerzen an meinem rechten Handgelenk bei SZ-Curls mit Ablage und ohne Ablage. Hab dann die Übungen für lange Zeit gemieden und seitdem auch keine Schmerzen mehr.

Könnte eventuell noch etwas an meinem rechten Handgelenk geschädigt worden sein, weil hab einige male in den Handgelenkschmerz reintrainiert und ist das der Grund, weshalb ich den rechten Bizeps nicht so stark spür wie den Linken?

...zur Frage

Schmerzen im Hüftbeuger

1) Habe vor zwei Tagen Bergläufe gemacht. Nach 5 km lockerem einlaufen folgte ein kurzes Dehnprogramm, u.a. auch Hüftbeuger. Dann ca. 20 min. bergauf7bergab, habe mich nicht total verausgabt, bei iner Skala von 1-10 würde ich bezüglich der Belastung auf 7 -8 setzen. Nun habe ich Schmerzen im rechten Hüftbeuger, fühlt sich entzündet an...kommt das eher vom laufen oder vom Dehnen??? 2) Desweiteren habe ich in letzter Zeit nach dem laufen oft ein Gefühl von Muskelkater/ Verspannung der Fußsohle. Habe neue Einlage. Ist das norma und ich uss mich nur an die neuen Dinger gewöhnen? Wer kann mir eine oder zwei Antworten geben oder hat ähnliche Problem?

...zur Frage

Frage zur Anwendung eines Tubes mit 2 Karabinern

Hi,

für eine höhere Bremswirkung eines Tubes habe ich folgenden Tipp gelesen:

"Wem die Bremskraft der Tubes zu gering ist (vor allem bei dünneren Seilen), kann noch ein zweiten Karabiner in das Gerät einlegen, um eine höhere Bremskraft zu erzeugen"

Die Frage stellt sich da meine Sicherungspartnerin ca. 60kg wiegt und ich 90. An sich haben wir keine Probleme, das "Abheben" in manchen Situationen ist für Sie kein Problem. Nur gerne würde ich Ihr die "Belastung" gerne etwas verringern.

Jetzt steh ich gerade voll auf dem Schlauch, mit einem Brett vorm Kopf !!

Kann mir jemand erklären wie das mit dem 2.ten Karabiner durchzuführen sein soll? Bin grad zu blöd das zu verstehen ^^

MFG

Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?