Lautes knacken im Arm

1 Antwort

Geht mir auch so beim Ruderzug an meinem linken Arm! Ich war deswegen auch noch nicht beim Arzt, da ich auch keine Schmerzen habe. Ich gehe einfach mal davon aus, dass es etwas mit dem Altern zu tun hat, vielleicht Kalkablagerungen an den Gelenken! Es ist aber echt ein unangenehmes Gefühl!

Hallo, hab mit CrossFit angefangen und habe Wahnsinns Schmerzen 2 Tage danach?

Hallo, ich bin 27 und habe seit der Volksschule(in Russland wird echt hart trainiert) keinen Sport mehr gemacht, und habe vor 2 Tagen mit CrossFit angefangen, 1 Stunde lang mit einem Trainer.

Da tut jetzt natürlich alles weh, uns extrem schlimm ist bei der Schulter oder wenn ich den arm ausdehnen will. Gibt's es irgendwas was ich machen kann damit sie das nächste Mal nicht so schlimm ist? Ich weiss nur dass ich auf jeden Fall eine Woche Pause mach, die letzten 2 Tage eingeschlossen und das nächste Mal nur mehr paar Tage, weil ich hoffe dass ich dann nicht solche shmerze habe.

...zur Frage

Schulter gezerrt? Pause oder ignorieren?

Hi Leute,

letzten Freitag habe ich mir wahrscheinlich irgendwas in der linken Schulter gezerrt, als ich mal Flyes mit Kurzhanteln ausprobiert habe. Ich schätze, dass es an meiner Ausführung lag, jedenfalls hatte ich über's Wochenende zwar relativ "starke" Schmerzen bei bestimmten Bewegungen in der Schulter, hab aber halt normal weitergemacht sprich: Schulterdrücken, Bizeps- und Trizepsübungen, Liegestütze, Bankdrücken etc., "da es ja schon net so schlimm sein wird!", dachte ich mir. Heute halt auch wieder trainiert, keine wirklichen Probleme gehabt, außer wenn ich mich mit dem Ellenbogen zum Beispiel auf einer Stuhllehne abstütze und hochdrücke um mich wieder vernünftig hinzusetzen. In dem Fall ist es ziemlich stark.

Da links eh meine 'schwache Seite' ist, habe nicht wirklich Lust, dass es durch ignorieren der Zerrung (oder was auch immer) nur noch schlimmer wird und ich notfalls für mehrere Wochen Pause machen muss. Reicht es, wenn ich erstmal Übungen auslasse wo die Schulter mitbelastet wird und mich lieber auf Curls, Beine und so konzentriere?

...zur Frage

Knieschmerzen bei Streckung des Beins... was könnte das sein?

Seit ca. 1-2 Monaten knackt mein linkes Knie immer wenn ich es durchstrecke. Das ist nicht so ein normales, lautes aber nicht spürbares Knacken sondern ein eher leiseres, dafür spürbares und manchmal auch leicht schmerzhaftes Knacken. Ich mache Kunstturnen und Leichtathletik, aber nicht übermäßig viel oder lange. Meine Beine sind auch leicht überstreckbar. Wenn ich Sachen mache, bei denen mein Bein gestreckt ist und ich nur auf dem linken Bein stehe (wie z.B. bei einer Standwaage) tut es am meisten weh. Bei Salti usw. tut es so gut wie gar nicht weh, da ich ja dabei mit beiden Beinen leicht geknickt lande. Es gibt auch noch einen bestimmten Sprung, bei dem ich nur mit dem linken Bein lande und relativ viel Schwung habe, das tut auch ziemlich weh. Liegestütz tun auch weh und zusätzlich fühlt es sich beim langsameren Laufen immer an, als ob irgendwas in meinem Knie rumwackelt. (Langsames Laufen tut auch manchmal etwas weh). Bitte sagt mir jetzt nicht, ich solle zum Arzt gehen. Wenn es zu schlimm wird, werde ich das tun. Aber momentan hält es sich noch in Grenzen und ich möchte nur gerne wissen, ob jemand Erfahrungen mit sowas hat, eventuell weiß, was das sein könnte oder Tipps für mich hat, wie das besser werden könnte. Danke schonmal für alle Antworten!! ;)

...zur Frage

Fußschmerzen nach dem Laufen

Hallo liebe Community,

ich bin gerade einen schnellen 3er lauf gelaufen. (Laufe täglich aber heute eher Tempo) Und habe jetzt Fußschmerzen. Direkt danach habe ich noch nix bemerkt aber nach dem Duschen ist es mir aufgefallen.

Und zwar diagnostiziere ich mal etwas den Schmerz. - kein dauerhafter schmerz weder beim stehen noch sitzen - nur beim abrollen vorne - rechter Fuß genau zwischen dem Zeh rechts neben dem dicken und der mittlere - wenn ich ein hol kreuz mache ist der schmerz beim abrollen auch weg - fühlt sich an wie ein drücken..

Hoffe mal Ihr könnt mir sagen was das ist.

Danke!

...zur Frage

Krafttraining und Wachstum bzw. Wachstumsfugen

trainiere seit ich 14 bin aber richtig erst mit ca. 15 jahren. kann es meinen wachstumsfugen geschädigt haben ? habe so ein gefühl dass ich kaum bzw. wenig gewachsen bin seitdem. habe nicht über einen langen zeitraum unter 10 wiederholungen trainert, aber manchmal eben schon. mit wieviel wiederholungen soll man denn trainieren ? habe verschiedene meinungen gehört und gelesen darüber. und ich hatte probleme mit dem knie, also patellaspitzensyndrom. ich habe aber oft beinstrecker gemacht da ich den vastus medialis trainieren musste aufgrund knieluxationen und mein pss hat mich dabei immer gestört weil es weh tat wenn ich mein bein durchgestreckt und in dieser position gehalten habe meist leider mit hohem gewicht. kann da knorpel abgenutzt worden sein und ist dieser knorpel vielleicht wachstumsfugenknorpel gewesen ? ich habe auch oft oder manchmal unterarm,ellenbogen,handgelenk,schienbein,schulterschmerzen gehabt oder manches habe ich immernoch. vor allem wegen latzug und bankdrücken tun meine unterarme weh also die knochen und das obwohl ich heute mit 17 jahren die gewichte stark reduziert habe. schlimm sind die schmerzen nicht so. ein zeichen auf schließung der epiphysenfugen ?

...zur Frage

Knacken und Schmerzen im Ellenbogen?

Also ich habe schreckliche Schmerzen und dabei ein knacken im Ellenbogen wenn ich in durchstrecke, selten kann ich den Ellenbogen durchstrecken aber dann wieder Knacks mit Schmerz! Ich habe den Ellenbogen jetzt nur noch angewinkelt und kann mich kaum umziehen. Angeschwollen oder erkennbar ist Nichts. Was kann ich gegen schmerzen tun?? (nein betreibe kein bodybuilding)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?