Protein-Shaker als Kampfsportler?

1 Antwort

Das musst du selber wissen. Nahrungsergänzung nimmt man wenn deine Ernährung nicht ausreicht. Wenn du genug Eiweisse zu dir nimmst dann braucht es keine Shakes. Wenn nicht dann eben Shakes. Prinzipiell ist eine ausgewogene und eiweissreiche Ernährung immer Nahrungsergänzungsmitteln vorzuziehen.

Fitnessraum - Mixed Martial Arts(Freefight) (Keller)

Hallo,

Also ich bin 16 Jahre alt und bin ein FAN von Freefight. Bin noch ein neuling in Freefight, aber war 3 Jahre lang in Taekwando und 1 Jahr lang Boxen.(Amateur) Wir werden in 2 Wochen umziehen und ich hätte gerne gewusst was ich brauchen würde. Unser Keller wird groß sein.

Habe: 2 Kurzhantel (bis 20 kg), 1 Fahrrad;

Was ich kaufen werde: 2 UFC(MMA) Handschuhe. 2 Kopfschütze, 1 Boxsack, 1 oder 2 große Matte/n, damit ich mit meinem Kumpel zusammen trainieren kann, Er ist auch ein Freefight fanatiker und geht Fitness. Vielleicht kaufe ich mir auch einen Langhantel...

Wisst ihr was ich noch brauchen würde? Und wo ich die Sachen billig einkaufen kann..?

lg

...zur Frage

Kann Rührei morgens und viel Geflügel Täglich, den Protein / Whey Mix ersetzen ?

Momentan frage ich mich ob ein Mix aus Müsli CornFlakes Fettarmer Milch in Abwechslung mit Rührei Morgens & Roggenbrot eine gute Alternative ist um ganz auf protein / whey shakes zu verzichten.

Gerade der Protein / Whey shake am Morgen soll ja besonders wirkungsvoll sein.

Mein Training setzt sich aus 3-4x die Woche 45 min. schnelle MTB Schotterpiste zusammen und morgens, mittags und abends & zwischendurch jeweils ein kleines Oberkörper Workout mit Curlystange 20-25kg + Bauch Training 2x sätze a 15 wiederholungen, dazu kommen noch nach Lust und laune kurzhantelübungen.

Wie kann ich mein Essen ergänzen ohne auf Protein Shakes zurück zu greifen? Sind Amino Liquid Glutamin und Kreatin gute Ansätze.

...zur Frage

Massephase und Muskelmasseaufbauen

Hi

Ich bin 16, ca. 1,80 groß und wiege 67 kg

Das ist wenig und deswegen fällt es mir schwer Muskeln aufzubauen. Ich esse sehr viel aber irgendwann ist man ja auch sehr voll

Da ich von diesen Protein shakes die man kaufen kann nichts halte mache ich mir meine immer selber (Quark, Milch, Zucker, Haferflocken und Bananen alles dann mixen)

Ich trainiere seit fast 5 Monaten

Aber wie kann ich mehr zunehmen und mehr Muskekn aufzubauen?

ich esse schon echt so viel ich kann.

Soll ich vielleicht mehr süßigkeiten und fast food essen um zuzunehmen?

...zur Frage

Kalorien decken aber zu viel Eiweiß?

Hi, liebe Community ! Ich betreibe Muskelaufbau Training und da ich schwer zunehme ist es nicht allzu leicht auf meine Kalorien zu kommen.

Mein Problem: Ich habe einen Bedarf von ca. 2300 kcal und zum zunehmen brauche ich ca. Einen Überschuss von 500 weiteren Kalorien. = 2800kcal

Aber wenn ich meine Kalorien zähle (mit einer APP) bemerke ich immer dass ich ca. 150g Eiweiß zu mir nehme. Was doch eigentlich zu viel ist.

Wie decke ich meine Kalorien ohne dass ich viel zu viel Eiweiß zu mir nehme ?

Nach dem training nehme ich immer einen (selbst gemachten) Weight Gainer zu mir. Macht es Sinn da das Whey weg zu lassen und den nur mit Haferflocken, Obst etc zuzubereiten ? Weil zu dem Zeitpunkt wird das Protein ja wirklich gebraucht..

LG, Demoty

...zur Frage

Hilfe! Blut im Stuhl durch Shakes?

Hallo zusammen. Sorry ich weis nicht an wenn ich mich sonst wenden kann. Seit ca. 2 wochen trinke ich morgens und mittag einen whey protein shake (je 30g) und vor dem training und am abend einen casein shake ( ebenfalls je 30g). Ich habe bemerkt das mein stuhl seither härter ist und fast schon schwer rauskommt. Gestern und heute hatte ich dan ziemlich blut auf dem papier. Casein ist doch schwer verdaulich und verklumpt im darm etc. Kann das zu solchen komplikationen führen? Kleine verletzungen durch harten stuhl? Ist mir echt peinlich aber ich muss fragen.

...zur Frage

Paar Fragen bezüglich Mixed Martial Arts

Hallo,

Erstmal vorab, tut mir leid falls es die frage schon gibt, aber ich bin heute erst durch zufall auf die Seite gestoßen und kenn mich noch nicht so aus und weiß nicht wie man nach Fragen zu meinem Thema sucht. :)

Erstmal bischen was zu mir: bin 15 und bin totaler Fan vom Kampfsport, vor allem von MMA und Muay Thay schon von klein auf. Ich konnte mich jetzt auch endlich mal dazu motivieren mit Kampfsport anzufangen. Hatte vor einem Monat ein Probetraining beim Muay Thay, hat mir sehr gut gefallen nur muss ich dafür ziemlich weit fahren..

Jetzt zur frage: MMA könnte ich gleich bei mir in der Nähe trainieren, da könnte ich sogar hinlaufen, nur viele meinen MMA nützt mir nur wirklich was wenn ich schon Kampfsport Erfahrung hab, stimmt das ? Hab mir auch vorgenommen 3 mal die Woche dann auch ins Training zu gehen, oder sollte ich erst mal 2 mal gehen ?

Ich möchte MMA vor allem für meine Fitness trainieren und um mich in gefährlichen Situationen währen zu können. Ist MMA für Selbstverteidigung einigermaßen geeignet ? Ich will es nicht trainieren um in der Stadt einen auf dicke Hose zu machen und alle verprügeln zu können sondern um mich in wirklichen Notsituationen währen zu können. Ich weiß, es gibt vielleicht bessere Varianten für Selbstverteidigung aber da müsste ich immer mit dem zug in die nächste größere stadt fahren um zu trainieren, und MMA ist quasi vor meiner Haustüre.

Wäre cool wenn ich Antworten bekomme. Und bitte antwortet nur wenn ihr euch mit Kampfsport etc. Auskennt :) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?