Pilates, Yoga oder etwas anderes für Kletterer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pilates und Yoga sind der perfekte Ergänzungssport zum Klettern. Körperspannung, Dehnbarkeit, Gleichgewicht und Tiefenmuskulatur kann man mit beidem sehr gut trainieren. Klettern verkürzt bestimmte Muskelgruppen (z. B. Brust- darum kann man bei Kletterern öfter mal beobachten, dass sie die Schultern nach vorne gezogen haben) und Yoga/Pilates wirkt dagegen. Auch die von vielen nur zu gut bekannten Schmerzen im Ellenbogen habe ich noch nie gehabt. Ich mache 1 x die Woche 2 Stunden die Kombination Pilates und danach Yoga und Klettere 2-3 x die Woche.

Gerade Yoga hat viele Übungen, die dir helfen, deinen Rücken zu stärken und auch zu entspannen. DiniB hat schon sehr gut erklärt, dass es Vorteile für Körperspannung, Dehnbarkeit, Gleichgewicht und Tiefenmuskulatur bringt. (.....)

Was möchtest Du wissen?