Oberschenkel trainieren (speziell Innenseite)

2 Antworten

Diese Muskelgruppe wird beim Brustschwimmen durch das Zusammenschlagen der Beine trainiert - also bewußt langsam die Beine strecken und im gestreckten Zustand zusammen drücken. Du kannst das Beintempo auch in der Rückenlage üben, damit es für den Rücken angenehmer ist. Übungen mit dem Theraband sind z.B. im Stand das Theraband zu einer Schlaufe um ein Tischbein oder ähnliches und auf einen Bein stehend gegen den Widerstand vom Band das andere seitlich gestreckte Bein zum Standbein zuziehen. Wenn Du die Bauchmuskeln auch mittrainieren willst, kannst Du am Rücken liegend einen Ball zwischen den Knöcheln halten und hochheben. Du solltest vermutlich nicht nur mit einem Widerstand beim Knie arbeiten, sondern es ist besser, wenn Du das ganze (gestreckte) Bein bewegen mußt (aufpassen auf die Belastung vom Knie!).

Hier denke ich nicht dass es sich um viel Fettgewebe handelt sonder mehr um schlaffe Muskulatur. Du kannst deine Oberschenkel mit einem Teraband gut trainieren. Und ausserdem sind die nicht so teuer. Kaufe diese aber ausschliesslich im Fachhandel dann sind auch gute Anleitungen mit Übungen dabei die du für deine Oberschenkel machen kannst. Eine währe: Ein Fuss am Teraband einschlaufen und mit dem anderen Fuss aufs Ende stehen. Dann den eingeschlauften Fuss zum Gessäs ziehen, oder seitlich nach oben. Das geht auch umgekhert. http://vereine.amstetten.at/Club-Vital/theraban.htm

Was möchtest Du wissen?