Nummern der Positionen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich kann mir vorstellen, dass das für viele verwirrend ist. Das sind unterschiedliche Benennungsschemata. Bei einer 5 - 1 Abwehr ist die "eins" einfach die vorgezogene Spitze. Die anderen werden hier gar nicht benannt. Punkt.

Anderes Schema: Für Spielzüge ist es wichtig an den richtigen Stellen Sperren zu setzen und Druck zu machen. Deshalb werden die Abwehrspieler durchgezählt. Der Außen ist die 1, der Halb die 2, dann kommt im Mittelblock die 3. Von 4, 5 und 6 spricht man üblicherweise nicht, sondern fängt von der anderen Seite an zu zöhlen. Da hört man auch Sachen wie "Du machst Druck zwischen 2 und 3", das heißt man stößt zwischen den zweiten und dritten Abwehrspieler. Der Torwart bekommt keine Nummer, der ist für Spielzüge uninteressant.

Du meinst aber wahrscheinlich die Rückennummern auf den Trikots, da haben die Torwarte traditionell die 1 und die 12. Inzwischen darf man die Nummern aber wählen, wie man will. Oft wird in kleineren Vereinen einfach durchnummeriert, weil die Trikots eben so da sind. Ich spiele aber zum Beispiel mit der Nummer 16. Wenn man strikt durchzählt dürfte ich also gar nicht mitspielen weil nur 14 Spieler auf den Spielbericht dürfen.

Alle Klarheiten beseitigt? ;-)

Du hast mit Deiner ersten Erläuterung Licht ins Dunkel gebracht, die Rückennummern sind waren nicht Ziel meiner Frage, danke für die schnelle Hilfe.

Was möchtest Du wissen?