Nehme ich viel mit Boxen ab? So täglich 1 Stunde

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Abnehmen funktioniert in erster Linie über eine kalorienreduzierte Ernährung, wobei Sport natürlich unterstützend wirkt.

Wie viel Energie (Kalorien) man durch Sport verbraucht, hängt davon ab, wie lange und mit welcher Intensität man sich bewegt. Ein Training am Boxsack darf nicht mit einem komplexen Boxtraining verglichen werden! Einfach, ohne Plan, ohne Technik, ohne Schlagkombinationen, ohne Beinarbeit etc. auf einen Boxsack einzudreschen, bringt m.E. allerdings nicht viel. Auch hier muss man strukturiert vorgehen. Jab, Punch, Uppercut, Hook, Cross müssen technisch perfekt sitzen, um z.B. ein schweißtreibendes Intervalltraining mit höchstmöglicher Geschwindigkeit und Kraft zu absolvieren.

Beispiel

  1. 30 Sec. Schlagserien abfeuern, 30 Sec. Pause – das Ganze 5mal, danach 1 Minute Pause.

  2. 3 Minuten Schlagserien abfeuern, 1 Minute Pause, das Ganze 3mal, nach der 3. WH noch einmal 1 Minute Pause.

  3. Mit sauberer Technik Schlagkombinationen abfeuern bis zur völligen Erschöpfung.

Nennenswerter Muskelzuwachs lässt sich jedoch nur am Boxsack nicht erzielen. Der Körper baut nur so viel an Muskulatur auf, wie er zur Ausführung braucht.

Gruß Blue

Danke :)

0

Ich mache auch Boxen im Verein aber und wenn du das täglich machst und ne gute Ernährung einhälst dann nimmst du schnell ab Ich empfehle dir 15-20 Minuten Seilspringen und dann 1 Stunde Boxen

Danke :)

0

"... mit Boxen ..." kann man jede Menge Kalorien verbrennen. Doch das, was du machst, kann man ja kaum als "boxen" bezeichnen. Nur weil man auf einen Sandsack schlägt, boxt man ja noch lange nicht. Boxen lernt man nur in einem Verein, und das Training beinhaltet nicht nur Schlag- und Beintechnik sondern auch Ausdauer- und Krafttraining.

Ob du nun mit deinem Box"training" abnimmst, ohne die Ernährung umzustellen, wage ich zu bezweifeln. Schließlich bedarf es ca. 7000 kcal, um gerade einmal 1 kg Fett abzuspecken. Selbst wenn du bei deinen Boxstunden 400 kcal verbrauchst, würde es ca. 1 1/2 Wochen dauern, bis du gerade einmal 1 kg weniger auf die Waage bringst - und das nur, wenn du dabei nicht mehr futterst als dein Gesamtumsatz hergibt.

Erstmal Danke, aber hast du überhaupt mal gesehen wie ich boxe? Ich glaube nicht. Also solltest du auch nicht es so sagen, ist auch nicht böse gemeint.

0
@iD0minik

Natürlich habe ich dich noch nicht boxen gesehen. Ich betrachte deine Frage daher als rein rhetorisch. Aber: Hast du schon einmal eine Trainingseinheit in einem Boxverein mitgemacht? Falls ja, würdest du es kaum als boxen bezeichnen, wenn sich das "Training" ausschließlich darauf beschränkt auf einen Boxsack einzuschlagen. Wo willst du denn die richtige und saubere Technik herhaben, wenn du sie nicht in einem Verein gelernt hast? Nicht böse sein, aber mich regt es langsam auf, wenn jeder, der zu Hause einen Sandsack hängen hat, glaubt, er könne boxen.

1

Das Abnehmen wird durch die Ernährung bestimmt, Sport kann den Prozess lediglich unterstützen. Wenn du also täglich eine Stunde Ausdauersport betreibst ist das sehr gut zur Unterstützung. Wenn du dann aber anschliessend reinhaust dann bringt das - fürs Abnehmen - gar nichts.

Danke für eure Antworten :)

0

Ich kann aus eigen Erfahrung sagen du wirst von Gewicht her abnehmen auch muskulöser sein

Was möchtest Du wissen?