Müsli unverträglich?

2 Antworten

Ich denke, das liegt eher an der Milch. Vielleicht hast Du eine Laktoseunverträglichkeit. Also auf kurz hilft dir vielleicht der ein oder andere Tipp aus dem Netz wie z.b. http://durchfallhausmittel.com. Aber ganz normal ist das nicht, also mach mal einen Allergiecheck und Schau auch ob du vielleicht gegen eines der anderen Müsliinhaltsstoffe eine Unverträglichkeit aufweist.

Soetwas würde ich immer von einem Arzt begutachten lassen. Es kann sich um eine Magendarm- Grippe handeln, es kann aber auch eine Lebensmittelunverträglichkeit sein, danach hört es sich für mich eher an.

Zitat: Ebenso kann es bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz, Histaminintoleranz, Glutenunverträglichkeit) zu Magenkrämpfen kommen. Quelle: http://www.magendarmgrippe.net/magenkraempfe/

Was möchtest Du wissen?