Mit 19 jahren mit handball anfangen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, also ich würd sagen probiers einfach aus ;) Ausdauer kommt vlt mit der Zeit aber solang du nicht gleich zur nationalmannschaft gehören willst ist auch bisschen weniger Ausdauer kein Thema =P Anfangs wird es dir vielleicht ein bisschen schwerer fallen in den Sport "hineinzukommen" als Kinder z.B., aber ich denke wenn du dann wirklich Spaß daran findest dann ist das auch keine Problem . Du solltest dir keinen Druck machen oder iwas erzwingen, wenn du locker und mit Spaß an die Sache gehst, dann kannst du nach einiger Zeit, meiner meinung nach, fast genauso spielen als hättest du ein paar Jährchen früher angefangen. Die meisten haben auch entweder einfach Talent und das wird ja mit dem Alter nicht weniger, oder müssen die Fähigkeiten erst entwickeln, wobei das wenn man älter ist vlt sogar bewusster passiert. Hoffe hat dir bisschen geholfen ;) Viel Glück

Ja denk schon. Ich habe mit 8 angefangen aber ich denk das ist egal. Das kann man auch noch mit 40 oder so lernen. Ist ja nicht alzu schwer ;D Also Klar kannst du noch anfangen ;D ist nur dumm weil du ja dann gleich in der A-Jugend bist und da wird schon echt ziemlich hart trainiert und du musst noch alles lernen & so aber ich denk das klappt schon ;D Viel Erfolg schon im Vorraus ;D Lg. Jassii

Es ist NIE zuspät, um eine neue Sportart anzufangen. Es kann nur zu spät sein, bei der entsprechenden Sportart sein Geld als Profi damit verdienen zu können. => MACH ES!!! Und es geht nicht um geeignet und nicht geeignet (wenn du keine Leistungssportambitionen hast), sondern um Spaß machen und nicht Spaß machen, also MACH ES!!! Lg Urs

Trainingsübungen zum Muskelaufbau/Techniktraining im Tennis / Alternativen zu Tennis

Hallo miteinander,

Ich bin begeisteter Tennisspieler der sich bisher Tennis als Hobby gespielt hat. Ich musste Tennis leider vor einem Halben jahr wegen Privaten Konflikten aufgeben. Da sich diese nun gelegt haben, habe ich beschlossen wieder aktiv Tennis zu spielen. Da ich leider kein Hallen-Fan bin, habe ich beschlossen die Hallen-Saison dazu zu nutzen, um meinen Körper wieder auf Vordermann zu bringen. Da wäre jetzt die Frage welche Muskeln, bzw. wie ich diese gezielt Trainiere? Natürlich bin ich ebenfalls bereit,

Wichtig wäre mir noch, dass ich mein Handgelenk trainiere ( sollte es überhaupt möglich sein), da ich sehr viel mit sehr viel Spin schlage und das schon vorher zu Problemen mit diesem kam. Der Arzt hat mir damals eine Kühlende Salbe verschrieben und gemeint, das es nicht unbedingt das Beste sei, mit so viel Spin zu spielen. Daher dachte ich nun, das man dieses ebenfalls "stabieler" machen kann.

Ansonsten habe ich in näherer Umgebung eine Laufbahn, wo ich 3-4x wöchentlich hingehen wollen würde um zu trainieren. Fitnessstudios würde ich lieber meiden wollen, da ich da schon schlechte erfahrung mit gemacht habe.

Mir kam ebenfalls in den Sinn, eine weitere Sportart zu suchen, die ähnlich wie Tennis sind, oder zumindest die die gleichen oder manche Muskeln trainieren die ich im Tennis ebenfalls benötige.

Ich habe schon ein wenig recherchiert und habe so Gewichtsmanschetten gefunden. Haltet ihr sowas für sinnvoll beim Training zu benutzen? Lohnt es sich überhaupt?

Noch ein bischen zu mir:

  • 19 Jahre jung
  • 1,80m groß
  • ~80kg Gewicht.
  • spiele lieber Tennis mit Kontrolle als mit Kraft.
  • viel mit Spin am spielen

Soweit dazu,

Lg, K1ller3nte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?