Minitrampolin gegen cellulite?

2 Antworten

Cellulite bekommt man über die Ernährung in den Griff! Training trainiert nur die Muskulatur, nicht das Fettgewebe.

Hi,

wie ich Dir auf Deine andere Frage schon geantwortet habe, handelt es sich bei Cellulite um Fettzellen, - um eine anlagebedingte Schwächung des Bindgewebes. Diese „Dellen“ lassen sich verkleinern, indem man sein Gewicht reduziert. Dabei soll natürlich die Fett- und nicht die Muskelmasse weniger werden.

Um 1 kg Fett zu verlieren, bedarf es ca. 7000 kcal, die eingespart werden müssen. Das ist mit Sport kaum zu schaffen. Selbst wenn Du nun täglich auf Deinem Trampolin rumhüpfst und in 1 Std. 700 kcal. „verbrennst“ (und das ist schon sehr hoch gegriffen), müsstest Du dies 10 Tage lang praktizieren, um gerade einmal 1 kg abzuspecken.

Gruß Blue

Fitnessökonom (IST) oder Bachelor of Fitnessökonomie (BSA)

Ich habe die Ausbildung Sport-und Gesundheitstrainerin (IST) und die Sport-und Fitnesskauffra (IHK) erfolgreich abgeschlossen. Nun möchte ich mich gerne weiter qualifizieren, um igrendwann ein wenig mehr Geld zu verdienen.

Nun stellt sich die Frage ob ich den Fitnessökonom über die ISt mache oder den Bachelor bei der BSA. Der Fitnessökonom dauert lediglich 1,5 Jahre und kostet ca 6000 Euro, Bacelor 3,5 Jahre und 15000Euro. Ich müsste den Betrag wahrscheinlich selbst tragen...

Die Frage ist aber nun eigentlich nur was mich in der Zukunft weiterbringt und ob der Fitnessökonom gleichwertig zum Bachelor ist, weil ich ja im Voraus die duale Ausbildung bereits absolviert habe. Habe nämlich beim Bachelor gesehen dass es meist eine Erstausbildung ist und daher viel vorkommt was ich bereits schon hatte. Von daher ist die Frage, ob der Fitnessökonom als Ergänzung nicht vielleicht das Selbe bringt..

Freue mich über Antworten

...zur Frage

Bitte helfen!!! Ich spür meinen Fuß nicht mehr.!

Hallo, ich war heute mit meinen Freunden wieder Trampolin springen und wir haben paar neue Tricks ausprobiert. Ich bin dann auf meinem rechten Fuß ganz komisch aufgekommen und umgeknickt. Est hat es nur ganz schlimm gezogen aber ich bin weiter gesprungen und nach 5 Minuten hab ich meinen Fuß garnicht mehr gespürt. Ich spür wenn ich fest gegenhau fast nichts. Das ist so als wenn ich mich normal berühr obwohl ich voll fest gegenhau.!!! Es zieht aber immernoch, nur nicht mehr so stark! So und eigentlich würd ich jetzt zum Arzt fahren aber mein Problem ist das ich vor Mittwoch nicht dazu komm zum Arzt zu fahren. Meine Frage wär jetzt, was mach ich am besten bis ich Mittwoch zum Arzt komm ? Bitte helft mir. Ich kann nicht laufen oder sonst was, ich hab einfach nur Schmerzen ! :(

...zur Frage

Sind Schmerzen im Knie nach Trampolin springen schlimm?

Hallo erstmal,

Gestern war ich mit Bekannten in einer großen Trampolin Halle (kennt ihr bestimmt). Da sind wir normal gesprungen und weil ich in letzter Zeit wenig Sport mache haben mir recht bald die Gelenke weh getan, was ja auch ein Stück weiten normal ist (bin 15 Jahre alt und weiblich) . Nach einem Sprung allerdings hatte ich bei der Landung das Gefühl dass in meinem Bein irgendwas nicht in Ordnung ist. Es hat sich angefühlt wie wenn man zwei Seile aneinander reibt und dabei abrutscht. Direkt danach hatte ich keine schlimmen Schmerzen aber jetzt tut es außen am Knie Richtung Oberschenkel und Schienbein sehr stark (auch in Ruhe) weh. Ich könnte normal auftreten aber es fühlt sich nicht gut an und schmerzt.

Jetzt die Frage: Sind die Schmerzen behandlungsbedürftig, also sollte ich zum Arzt gehen, oder ist das was ganz normales nach solchem Sport?

Ich danke euch im Vorfeld schonmal für mögliche Antworten und eure Aufmerksamkeit den Text zu lesen.

Ganz liebe Grüße:))

...zur Frage

Definieren und wenig essen oder viel für mehr Masse essen?

Hey, liebe community. ich bräuchte eure hilfe, denn ich weiß leider nicht weiter. Mein momentanes ziel ist der sixpack. Doch durch welchen weg? Ich habe mich vor knapp 2 Jahren vom pummeligen kleinen Bub durch viel Sport (auch Kraftsport), zum eher erwachsenen und schlankeren "Mann" verwandelt. Den Kraftsport finde ich absolut toll. Momentan bringe ich (16 Jahre) bei 1.82m 62kg auf die Waage. Ich weiß es hört sich wenig an, ich bin auch eher schlank (würde mich aber eher als den dicken Stoffwechseltyp einordnen), jedoch habe ich meiner Meinung nach noch zu viel Hüftgold. Gerade im sitzen habe ich zu viele Falten. Arme und Brust passen soweit, am Bauch fühle ich auch gute Muskeln, jedoch fühle ich sie nur. Ich esse relativ wenig, vorallem abends versuche ich mit wenig essen, vorallem milchprodukte und eiweiß mit gemüse und obst durchzukommen. Sollte ich deiner Meinung nach um besser definiert zu sein mehr essen, damit sich mein hartes Training (3 mal 1 Std. pro Woche + Schulsport und 2 mal 3/4 Std. ausdauertraining) deutlich mehr essen oder noch weniger, damit ich mehr im kalorienminus bin und so definiere? ich will allerdings von der masse nicht weniger werden, da ich sonst i.wann wirklich sehr dünn aussehe, aber auch nicht so viel mehr, da ich angst habe wieder dick zu werden. Ich würde mich über eine antwort sehr freuen gruß sebi :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?