Massage vor dem Lauf-Wettkampf

3 Antworten

Also die Massage würde ich eher nach dem Lauf empfehlen. Vor dem Lauf könnte ich mir vorstellen, dass dadurch die Muskeln etwas müde wirken. Ich habe es zwar noch nie ausprobiert, aber wenn ich von einer Massage komme habe ich nicht gerade den Wunsch das entspannte wieder durch ein Lauftraining wegzuzaubern. Ich finde, eine Massage soll für die Regeneration helfen und das wäre sinnvoller nach einer Anstrengung. Aber probiere es einfach mal aus - kannst es ja z.B. als Trainingsprobe nehmen. Teste sowas aber nicht bei einem Wettkampf, wenn Du selbst noch nicht weißt ob es besser ist oder schlechter.

Fachlich weiß ich es nicht, aber aus sportlich-persönlicher Erfahrung würde ich dazu JA sagen. Es ist wohl wie mit dem Dehnen, das sollte man durchaus auch VOR und NACH dem Laufen machen!

Durch bestimmte Griffe die Muskeltonuserhöhend (tonisierend) wirken, macht eine spezielle Sportmassage auf jeden Fall Sinn, es sind klopfende, klatschende Griffe, die neben der Wirkung der Muskeltonuserhöhung auch durchblutend wirken. Bei verschiedenen Sportarten im Hochleistungsbereich (z.B. beim Gewichtheben) sieht man häufig sogar, daß sogar bis kurz vor dem Gewichtheben noch sehr kräftig klatschend eine Massage gegeben wird. Nach dem Sport wirkt eine Muskeltonusverringernde (detonisierende) Massage ebenfalls sehr gut, somit lautet meine Antwort: Vor der Belastung und nach der Belastung ist eine Massage immer zu empfehlen !

Verdauung und Halbmarathon

Moin!

Soll: Halbmarathon, Start um 7:30 Uhr

Um 5:30 geht der Bus zum Start (zum Glück, sonst wär ich auf einen Campingplatz angewiesen, was ich mir beim HM-Debut und überhaupt größerer WK-Debut nicht geben will), d.h., dass ich gegen 4:45 mehrere Weißtoasts mit Honig und Banane zu mir nehme.

Soweit ist das klar.

ABER: Was sagt der Kenner zur Pasta-/Kloßparty am Abend vorher? Welcher Zeitpunkt ist sinnvoll, um am Vortag nochmal Kohlenhydrate aufzunehmen, ohne dass der HM durch Verdauungspäuschen mit Sicherheit gestört wird?

Wie lange vorher (2 Tage, eine Woche ...) sollte man seine Verdauungszeiten auf die recht ungewohnte Zeit umstellen? Normalerweise lauf ich frühestens ab 10:00, meist eher Nachmittags.

Sorry, ist eine vermutlich total blöde Frage, die mich trotzdem ein wenig beschäftigt ... blush

Danke schonmal für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Definition maximal Sprint, was ist das? Wie geht der?

Ich möchte im 50 Lauf schneller werden und habe diesen Artikel gefunden. Dort drin steht etwas über Maximal sprint, aber wie hoch muss der Puls dabei sein? (Ich w, 29 Jahre)

  1. Tempo-Intervalle Tempointervalle sind wohl die effektivste Methode um die Grundschnelligkeit und das Sprintvermögen zu steigern. Tempo-Intervalle sind sehr intensiv, da die Geschwindigkeit während des Laufes immer hoch gehalten wird.

Durchführung: Beginnen Sie mit zwei Kilometern Einlaufen. Danach erhöhen Sie die Geschwindigkeit bis auf Ihr momentanes 5 Kilometer Wettkampf-Tempo, sollten Sie dieses nicht kennen laufen Sie bis in einen Pulsbereich um die 90% Ihrer HF-Max. Jetzt gilt es dieses Tempo für 50 Meter zu halten, um dann für 10-20 Meter einen Maximalsprint anzusetzen. Diese Wechsel, zwischen Maximalsprint und 5 Kilometer Wettkampftempo, wiederholen Sie bis eine Gesamtdistanz von ca. 300-400 Metern erreicht ist. Lassen Sie nach den Maximal-Sprints das Tempo nicht unter Ihre momentane 5 Kilometer Wettkampf-Geschwindigkeit fallen. Traben Sie anschließend für 5 Minuten. Wiederholen Sie das Intervall dreimal. Bauen Sie diese Tempo-Intervalle, während der Wettkampfvorbereitung jede Woche einmal in Ihr Trainingsprogramm ein. Um die Distanz abschätzen zu können, laufe ich diese Intervalle gerne auf einem Radweg neben einer Landstrasse mit Leitpfosten, die in der Regel ca. 50 Meter Abstand haben. Man kann aber auch Markierungen an der üblichen Laufstrecke anbringen, die man mit dem Fahrrad, oder einem Distanzmesser abgemessen hat. Sollten Sie die Möglichkeit haben auf einer 400 Meter-Bahn laufen zu können, ist das natürlich die Beste Lösung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?