Keine Ausdauer und keine Kraft - welche Übungen helfen mir?

2 Antworten

Ich würde mich beim Arzt durchchecken lassen, da du vor einiger Zeit krank warst. Aufgrund deiner Krankheit ist dein Körper wahrscheinlich noch geschwächt. Erst wenn dein Arzt dir das ok gibt, um Sport zu treiben, würde ich weitermachen. Außerdem dauert es ein bisschen, bis der Körper sich an die ungewohnte Bewegung gewöhnt hat, das ist normal.

Die Magersucht zehrt natürlich an der Substanz, da dir hier jegliche Mineralien und Vitamine aus deinem Körperhaushalt verloren gehen. Von daher würde ich, falls dies nicht schon passiert ist, beim Arzt deine Mineral und Vitaminbilanz untersuchen lassen, um hier einen Mangel auszuschließen. Darüber hinaus muß dein Körper erst wieder lernen zu Kräften zu kommen. Fange deine Ausdauerintensität langsam an und das in einem Tempo, was dir zu läßt dich während dessen noch zu unterhalten. Wichtig ist die Regelmäßigkeit. 3 mal die Woche solltest du hier schon etwas tun. Und wenn es zu Anfang nur 5-10 Minuten sind, dann ist dies so. Nach und nach kommt das schon. Dasselbe bezieht sich natürlich auf dein Krafttraining. Hier gehe ich jetzt davon aus, das die Trainer dir im Studio einen dementsprechenden Plan erstellt haben. Sehr wichtig ist die Ernährung. Ernähre dich ausgewogen und Vollwertig. Mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt sind gesünder und effektiver als 3 Große.

Was möchtest Du wissen?