Kann man die Ausdauer die man beim Schwimmen hat aufs Laufen übertragen?

3 Antworten

Hi,

selbstverständlich ist der Bewegungsablauf beim Schwimmen anders als beim Laufen. Wenn Du Dich im Laufen verbessern willst, nutzt es Dir wenig, wenn Du das durch Schwimmen probierst. Umgekehrt gilt natürlich das Gleiche. Sicherlich lässt sich die Grundausdauer von einer Sportart auf die andere übertragen, aber nicht die spezifische Lauf-/ bzw. Schwimmausdauer.

Anders sieht es aus, wenn es Dir ausschließlich um das Herz-Kreislauf-Training geht. Wenn ein Sportler Laufen und Schwimmen mit der gleichen Intensität ausübt, so wirkt sich das gleich gut auf das Herz-Kreislauf-System aus.

Gruß Blue

Die Ausdauer von einer Sportart zur andern kann man nicht einfach übertragen. Beim Schwimmen und Laufen werden andere Muskelgruppen angesprochen. Ausserdem haben wir beim Schwimmen einen gleichförmigen Bewegungsablauf, bei dem keine hohe momentane Belastungen auftreten. Das ist beim Joggen anders: Hier gibt es bei jedem Schritt schlagartig auftretende Belastungen und der Körper muss sich erst daran gewöhnen.

Du trainierst beim Schwimmen zwar den Kreislauf und davon wirst Du beim Joggen profitieren. Allerdings kann man die Intensitäten beim Joggen und Schwimmen auch nicht 1 zu 1 vergleichen.

Langlauf und Joggen lassensich besser vergleichen. Auch hier haben wir unterschiedliche Belastungen (gleichförmig beim LL, joggen siehe oben). Die Intensität ist aber in etwa gleich und deshalb kann man hier sagen, wer ein halbe Stunde auf Skiern bewältigen kann, kann auch eine halbe Stunde joggen - ausser der Bewegungsapparat legt sein Veto ein wegen der hohen momentanen Belastung (z.B. Knieschmerzen).

Quintessenz: Probieren geht über studieren - also ab auf die Laufstrecke!

Heja, heja ...

Auch wenn Schwimmen, Laufen oder Radfahren Ausdauersportarten sind so kannst du die Ausdauerfähigkeit aus einer der Sportarten nicht 1:1 auf die andere Sportart übertragen. Die Bewegungsabläufe sind unterschiedlich und du musst die Sportart spezifisch trainieren um dir dort eine gute Ausdauer anzueignen.

wie viel minuten sollte man schwimmen zur verbesserung der grundlagenausdauer ?

da ich in letzter zeit häufig probleme mit meinem schienbein habe, werde ich jetzt für einenn gewissen zeitraum auf schwimmen umsteigen anstatt laufen zu gehen. ich laufe häufig 45-1 stunde im mittleren tempo zur verbesserung der grundlagenausdauer. wie viel minuten muss ich dann also schwimmen um den gleichen effekt zu erzielen ? denke mal weniger oder ? hat schwimmen trotzdem positive effekte auf meine ausdauer beim laufen, oder wird was ganz anderes trainiert und es bringt mir nicht viel ?

...zur Frage

Reicht halbe Stunde laufen und halbe Stunde Gymnastik als Einheit?

Als Ausgleich zum Krafttraining möchte eine Einheit in der Woche Sport machen. Jetzt stellt sich die Frage, ob eine halbe Stunde Joggen und eine halbe Stunde Gymnastik danach ausreichen?

...zur Frage

Wie liest man beim Rudergerät Hammer Cobra XTR die Distanz ab?

Hallo an Alle, ich habe das Rudergerät Hammer Cobra XTR und bin irgendwie zu doof, die Distanz, die ich zurückgelegt habe, abzulesen. Die Anzeige wird mit "Distance KM 0,00" angezeigt. (siehe Bild) Das heisst also, dass 100m als 0,10 angezeigt wird, oder? Laut dem Rudergerät brauch ich dann anscheinend fuer 100m bei normaler Trainingsgeschwindigkeit ohne Pause eine halbe Stunde? Des kann doch nicht sein.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Komme nicht über 30min Dauerlauf hinaus!

Hallooooo :)))
Helft mir bitte!!! Jedesmal wenn ich jetzt beim Joggen war, ahbe ich es nicht länger als eine halbe Stunde geschafft... :(
Was mache ich denn falsch?

...zur Frage

Intervalltraining beim Schwimmen!?

Hallo, also ich schwimme schon ne ganze Weile und auch sehr gern und würde jetzt ganz gerne gezielt ein Bisschen Gewicht verlieren. Nun wurde zu anderen Fragen zum Thema abnehmen immer wieder gesagt, dass da Intervalltraining viel sinnvoller als Ausdauertraining ist. Nun wollte ich mal Fragen, ob ihr spezielle Übungen fürs Schwimmen kennt, die dafür sinnvoll wären!? In Amerika (Austauschjahr) haben wir beim Schwimmtraining immer eine Übung gemacht, die über 4 Bahnen ging, die 1. halbe Bahn langsam, die 2. halbe schnell, die 3. halbe schnell, die 4. halbe wieder langsam, die 5. und 6. halbe (also die 3. volle Bahn) schnell und die letzte langsam. Aber immer nur diese eine Übung machen wird auf die Dauer ja auch ein Bisschen langweilig. Wie baut man ein Schwimmtraining (wenn ich allein schwimmen gehen mach ich meist so etwa 1 Stunde) am Besten auf, damit man damit auch gut abnehmen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?