Kann ich noch was erreichen im Boxsport

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also zuerst mal zwei dinge: 1 du wirst in der regel immer erst bei den amateuren starten, denn bei den profis gibt es sowas wie eine taletförderung nicht wirklich. 2: als frau hast du es in deutschland vergleichsweise einfach, da es derzeit kaum frauen in diesem sport gibt, die auch wettkämpfe bestreiten.

da frauenboxen ab 2012 olympisch wird, kannst du dich bei entsprechendem talent und erfolg da durchaus qualifizieren. allerdings nur als amateur, das profiboxen ist bei olympia nicht erlabubt.

was das geld angeht, nein mit dem olympischen boxen ist kein großes geld zu verdienen, als frau eher noch weniger. du wirst bei entsprechender leistung eine sportförderung durch die deutsche sport hilfe erfahren, das war es aber auch. bundesligaboxen gibt es nur für männer. selbst bei den porfis gibt es nur eine hand voll frauen die vom boxsport leben können. im übrigen fängt man mit einer sportart an weil man spaß daran hat, nicht wegen dem geld (meine meinung).

ich selber kenne ausreichend boxer die erst mit weit über 18 Jahren das boxen begonnen haben und auch noch gute erfolge erzielt haben. bei den amateuren gibt es zwei klassen, die bis 6 siege und die ab 6 siege. So dass du am anfang immer auf anfänger treffen wirst. aber ab dem 6. siegt kommen dann auch die, die im jugendbereich begonnen haben und oft 50 und mehr kämpfe bestritten haben, das ist dann schon ein anderes kaliber:-)

also lass dir keine angst machen, such dir einen club mit guten trainern (erkennst du auch daran, ob der verein boxer hat, die wettkämpfe bestreiten). gyms und gewerbliche studios sind nur bedingt zu empfehlen, meistens gibt es dort keine trainer die ihren trainerschein bei den boxern gemacht haben. diese trainer haben oftmals einen allgemeinen trainerschein, also für den breitensport. der deutsche boxsport verband (olympisches boxen, DBV) schreibt aber eine spezielle boxtrainerausbildung vor.

so nun viel spaß.

gruß olaf

Also wenn du "selten etwas durchziehst" kannst du das gleich vergessen. Du wirst weder im Amateur noch im Profibereich etwas werden und Geld verdienen kannst du dir sowieso abschminken wenn du dich nicht anstrengst.

9

ich will eigentlich nur wissen wieviel weibliche boxer prozentual in diese gewichtsklasse fallen

0

Ob du es im Boxen zu etwas schaffen kannst kann dir hier keiner sagen. Das hängt von deiner Talentierung und vor allem von deinem Elan ab. Um ganz nach vorne zu kommen mußt du hart, strukturiert und diszipliniert trainieren. Ausreden um das Training zu schludern gibt es hierbei nicht. Wenn dich Boxen reizt und interessiert, dann schließe dich einem Verein an und die Zeit wird zeigen wie talentiert du bist. Dein Couch/Trainer als Fachmann wird schon erkennen ob es zu größeren Kämpfen reichen wird.

Welche Übungen sind ambesten um die Schlagkraft beim Boxen zu verbessern?

Hi, ich möchte meine schlagkraft verbessern hab abernichtviele geräte( nur Mediziball, Deuserband und Sandsack ) da wollt ich ma fragen welche Übungen man da ambesten macht mfg framat

...zur Frage

Wie trainiere ich am Sandsack(Boxen)?

Hallo, ich bin 15 und möchte mit Boxen anfangen. Jedoch möchte ich mein Trainign erstmal alleine absolvieren und dann erst nach einer Zeit einem Gym beitreten. Zuhause hab ich einen Boxsack, Bandagen und 10 Unzen Boxhandschuhe. Jedenfalls hab ich mich mal an den Heavybag probiert aber ich ahbe gemerkt, dass mir mein Handgelenk nach jedem dritten oder vierten Schlag weh tat und der Schlag einfach nur schwach war. Deshalb möchte ich euch mal fragen ob ihr ein paar Videos/tutorials kennt, wo ich das das richtige "Schlagen" aufn eigene Faust(lol) lernen kann. Falls ihr sonst noch Tipps habt für mich alös Newcomer werde ich diese gerne entgegen nehmen.

...zur Frage

Boxen und Krafttraining ?

Hallo Leute

Ich habe da eine Frage. Wie trainiert man als Boxer, um eine ausgeprägte Kondition, aber auch Schlagkraft zu haben ?

Ich trainiere nun schon seit 4 Monaten (WKM Anfängerplan -> Mehrgelenksübungen wie Bankdrücken, Kreuzheben, Kniebeugen etc.) im Hypertrophie, um eine gewisse Grundkraft aufzubauen. Nebenbei trainiere ich auch seit geraumer Zeit am Boxsack sowie seit einer etwas längeren Zeit auch mit einem 3kg Medizinball.

Meine Frage wäre, wie muss ich (neben einer guten Technik) trainieren, um eine ausgeprägte Schlagkraft zu erhalten ?

Muss ich Maximalkrafttraining machen oder doch eher bei Hypertrophie bleiben ?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen

mfg

...zur Frage

Boxen Frage !

Hi, Ich boxe seit 1 jahr 5x mal Pro woche,und zusätzlich bin ich noch im Fitnesstudio. Ich bin 1.75 cm groß und wiege 89 kilo,meine Frage ist jetzt Wie ich mich auf meinen ersten Wettkampf vorbereiten kann ? ich mache sehr oft Sparring,trainiere sehr hart,weil ich im Boxen so hoch wie möglich möchte ! villeicht habt ihr ja Tipps für mich ..

mfg Ben

...zur Frage

Durch welche Übungen kann man die Beinarbeit fürs Boxen trainieren?

Seilspringen...? Was alles sind gute Übungen um die Beinarbeit zu verbessern. Mit Boxsack ist natürlich klar, aber kennt ihr noch gute Übungen um da flinker, vielseitiger und durchhaltender zu werden?

...zur Frage

Wie kann ich mit das Box Training vorstellen ?

Erstmal Hallo,

ich 16 Jahre (185cm groß und 105 Kilo schwer),überlege mir seit einiger Zeit mich im Boxverein anzumelden. Ich persönlich habe zwar schon Kampfsport Erfahrungen jedoch nicht speziell im Boxen. Aus diesem Grund frage ich euch wie ich es mir genau vorstellen kann. Aufgrund meines massigen Körperbau und nicht wirklich vorhandene Kondition. Ich Boxe (eher Straßenkampf) ab und zu gegen Freunde im Fitnessstudio und konnte mich bis jetzt auch meistens behaupten obwohl sie teilweise auch überlegen ware. Zudem wollte ich fragen ob, wenn ich mich anmelde und evtl. bei Wettkämpfen kämpfen würde abnehmen müsste da ich sonst gegen richtig brutale Gegner kämpfen müsste.

Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß Can

PS: sorry für die Rechtschreibfehler autokorektur am Handy halt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?