Ist Spinning gut für die Schnelligkeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Schnellkraft kannst du sowohl auf dem Spinningrad wie auch auf dem Rad im Freien trainieren. Wie das von Statten geht hat Pooky schön erklärt. Bezüglich der Sprints auf der Strasse solltest du diese auch spezifisch auf der Strass trainieren. Beim Sprinten kommt neben der Schnellkraft noch der verstärkte Wiegetritt zum Tragen welches du auf dem doch etwas steiferen Spinningrad nicht trainieren kannst.

Hi, Pooky hat wie immer eine Klasse Antwort gegeben. Ergänzend bleibt noch zu sagen, dass du Schnelligkeit beim Sprint im Flachen (ca. 110 rpm), oder beim Sprint am Berg (ca. 100 rpm) erreichst. Hierbei wird immer mit Widerstand gefahren. Ideal dafür geeignet ist das Profil intensives Intervall, oder eine Competition/ Challenge.

Ja, mit hohen Trittfrequenzen, etwa 100 und mehr Umdrehungen pro Minute, kannst Du gezielt die Schnelligkeit trainieren. Das kannst Du am Besten mit Intervallen trainieren.

Du fährst zum Beispiel ein, zwei Minuten Belastung, anschließend eine Minute Pause. Mit "Pause" ist nicht aufhören gemeint, sondern das lockere Weitertreten. Du fängst mit 80/90 Umdrehungen pro Minute an und steigerst die Trittfrequenz um jeweils zehn Umdrehungen bist Du 120/130 Umdrehungen.

Durch die Intervalle mit den jeweiligen Steigerungen der Trittgeschwindigkeit, lernst Du, mit hohen Frequenzen treten zu können, was sich später etwa bei einem Sprint bemerkbar macht.

Im vorletzten Absatz fehlt das letzte Wort: "...bist Du 120/130 Umdrehungen erreichst".

0

Kommt ganz darauf an für welche Schnelligkeit! Laufen, Fahrradfahren, Gehen, Walken, Purzeln....

Was möchtest Du wissen?