Ist dieses rudergerät gut oder eher nicht??

Rudergerät - (Fitness, Rudern, Sportgeräte)

2 Antworten

Das sogenannte Luftding stellt deine Antriebsform/Widerstand da, den du beim Ziehen bewältigst. Die älteren Geräte hatten oftmals diese Ventilatorenartigen Antriebe die gleichzeitig dazu dienen sollten dem Trainierenden eine durch die Rotation hervorgerufene angenehme Brise Wind entgegen zu bringen. Ich habe früher öfters mit so einem Rudergerät trainiert. Der Rotationslauf sowie die Beweglichkeit des Sitzschlittens waren durchaus zufriedenstellend. Allerdings verursachen diese Geräte auch den typischen Ventilatorsound. Nachts in der Wohnung damit zu trainieren während andere im Nachbarzimmer schlafen....könnte etwas Ärger hervorrufen.

Das Gerät sieht sehr hochwertig aus!
Wie Jürgen schon gesagt hat, ist das 'Luftding' eine Art Ventilator, welcher den Widerstand aufbaut. Damit du beim Rudern nicht ins Leere ziehst (und in der Wohnung im Normalfall keinen See hast) produziert dieser Ventilator den Widerstand. Mit einem Hebel an der Seite kannst du dann die Luftzufuhr für den Ventilator einstellen- je mehr Luft, desto mehr Widerstand!
Wichtig ist, dass der Sitz gerade und ohne wackeln hin-und-her läuft, der Ventilator sich einwandfrei dreht und das Zug-Teil (Kette+Griff) frei ohne irgendwelches Schleifen oder Verdrehungen läuft!Sicher Stehen sollte es auch noch!
Der Käfig siehts sehr stabil aus!
...der Lärm duch den Ventilator ist leider unausweichlich, deshalb auch meine Empfehlung: am Besten tagsüber rudern, wo es keinen stört!

Rudergerät Ausdauer/Muskelaufbau?

Liebe Sportler, ich habe mir vor kurzem ein Rudergerät (Waterrower) mit Widerstandsregler (MIN-MAX) gekauft, da es mir von meinem Physiotherapeut wegen Rückenprobleme (leichtes Hohlkreuz/leichter Rundrücken) empfohlen wurde. Außerdem um mein Herz/Kreislaufsystem anzuregen, da das durch Arbeit ziemlich auf der Strecke blieb. Nun habe ich gelesen, dass es unter anderem auch zum "Muskelaufbau" geeginet wäre. Hat jmd diesbezüglich Erfahrungen?

Ich bin zierlich und möchte natürlich kein Muskelprotz werden (Frau :D) also muss ich nicht übermäßig Muskeln aufbauen. Nun die Frage, reicht es für das was ich will? Eine gewisse Grundmuskulatur und ein bisschen mehr, v.a. im Po? Der Gluteus wird ja auch trainiert. Nur reicht es um einen schönen runden Po zu bekommen oder sind da zusätzliche Übungen wie Squats z.b. an den Zwischentagen notwendig?

Kurz noch: Ich trainiere bis jetzt alle 2 Tage ca. 20-30 Min je nach dem wie viel meine Kondition her gibt, wenns nach der Kraft ginge könnte ich noch mehr. Habe aber noch ziemlich Luft nach oben, da ich momentan noch fast bei MIN trainiere. Gerne beantworte ich auch noch Gegenfragen, falls ihr mehr Infos braucht um mir zu helfen :)

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?