Ist beim Skating der linke und rechte Ski austauschbar?

2 Antworten

Bei Ski ist es generell so, wenn nichts draufsteht oder man nicht deutlich sieht daß es links und rechts gibt (gebogene Spitze, unterschiedliche Taillierung innen/aussen) kann man die Ski wechseln wie man will. Beim Alpinski sind die Aufkleber aus Sicherheitsgründen drauf da sich ja die Bindungs-Auslösewerte unterscheiden könnten. Ich wechsle allerdings meine Ski bewusst damit sich die Kanten gleichmässig abnutzen. So habe ich eine wesentlich höhere Standzeit der Kante zwischen den Schleifvorgängen. Beim Skatingski ist es ähnlich, wenn Du immer die selbe Seite als Innenkante nutzt, wird die Kante schneller rund.

Ja das geht problemlos. Die Ski sind ja nicht tailliert und die Bindung und die Schuh sind auch identisch.

welcher skating-ski ist besser? salomon oder fischer?

hallo!

ich habe folgendes problem:

ich fahre seit zwei jahren einen techno-skating ski mit salomon sns-bindung... weil mir skaten im winter sehr viel spaß bereitet, möchte ich mir nun demnächst einen neuen skating-ski kaufen und meine jetzige salomon sns-bindung von dem alten auf den neuen skating-ski montieren lassen. und nun habe ich folgende fragen und hoffe, dass mir irgend jemand weiterhelfen bzw. mir einen rat geben kann:

  1. welcher skating-ski ist besser? salomon oder fischer?
  2. welcher skating-ski typ ist von salomon und fischer für frauen zu empfehlen?
  3. ist es möglich, eine salomon-sns bindung auf fischer-skating ski zu installieren oder ist eher davon abzuraten?

über rasche antworten wäre ich sehr dankbar !!!

liebe grüße.

marlen

...zur Frage

Skating / Abdruck / Ski rutscht weg

Ich betreibe Skating nun im dritten Winter und meine dass ich mittlerweile die verschiedenen Schritte recht sicher und stabil beherrsche. Allerdings habe ich nach wie vor das Problem dass auf harten Loipen der Ski beim Abdruck im vorderen Bereich nach außen wegrutscht. Das Problem habe ich sogar im Flachen, in Steigungen noch mehr.

Es ist zwar besser als zu Beginn meiner Langlauf-Karriere, und ich denke es liegt vieles an der Gewichtsverlagerung von einem Ski zum anderen, allerdings möchte ich trotzdem fragen ob ein anderer Ski mir vielleicht besser passen würde.

Ich habe 78kg, bin 179cm groß und benutze einen Fischer SCS Skating mit 192cm. Würde vielleicht ein kürzerer Ski mit 187cm weniger zum Wegrutschen neigen, oder liegt das wirklich nur an meiner Technik?

...zur Frage

Wie merke ich, dass Skating-Skier keine Spannung mehr haben?

Hallo SkiLL-Skater, wie merke ich, dass meine LL-Skier (Skating) keine Spannung mehr haben, also durchgetreten sind, ausgelutscht. Bei LL-Skiern klassisch merke ich das sehr gut, da ist einfach nicht mehr die Gleitphase gegeben. Außerdem kann man ja den Papiertest (im Stand und Abdruck) unterm Ski machen. Aber beim Skating-Ski (meine alten Skating-Skier sind jetzt ca. 10 Jahre alt) kann ich es nicht wirklich ausmachen, zumal wenn die Schneeverhältnisse variieren (bei gutem Schnee denke ich, die Skier könnten noch ok sein). Wer hat da einen Tipp? Freue mich auf eure Antworten. Grüße, Beate

...zur Frage

Ist beim Skating mehr Bein- oder Armarbeit gefragt?

Gibt´s da irgendwelche Zahlen, die das Verhältnis von Armarbeit und Beinarbeit beim Skating zuverlässig belegen? Es ist doch eigentlich ein Ausdauersport und viele Langläufer gehen zum Training meist Joggen. Andererseits sind die Arme ja auch gefragt.

...zur Frage

Kniebelastung beim Skating (Langlauf)

Hallo,

ich wollte mit meiner Frau zusammen mal Skating (beim Langlauf) ausprobieren. Meine Frau hatte im Sommer leichtere Probleme mit dem Meniskus und sorgt sich, dass Skating die Knie vielleicht stärker belastet als klassisches Langlaufen.

Hat da jemand Erfahrungswerte dazu?

Danke, herzliche Grüße

...zur Frage

Bin ich zu alt für aggressive skating?

Hi und zwa such ich mir ein neues Hobby und da hab ich mal so im inet gewühlt und bin auf aggressive skating gestoßen. Da ich aber schon 20 bin jetzt meine frage bin ich schon zu alt um damit anzufangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?