Inline Skaten -- Alternative zu radeln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach Trainingszustand und Streckenbeschaffenheit kannst du mit Inlinern von 15-20 km pro Stunde ausgehen. Ggf. auch höher. Beim Berlinmarathon erreichen die Skater nahezu 42 km pro Stunde.

Und wieso kannst du mit dem Rad nicht direkt zuhause losfahren?

Dankeschön.

Weil ich von direkt zuhause rund 120km mehr vor mir habe.

0

Tut mir Leid für den etwas verspäteter Stern. Danke für die Antwort.

0

Wie schnell ein Inliner eine 37 Km Distanz fährt hängt genau wie beim Radfahren vom Trainingszustand ab. Auf Grund der physikalischen Begebenheit / Fortbewegung bist du mit dem Rad normalerweise etwas schneller unterwegs. Wenn wir jetzt ins Extreme bzw. in den Hochleistungsbereich gehen, dann liegt der Weltrekord beim Speedinline in der Marathondistanz ( 42 Km ) bei knapp unter 59 Minuten. Das bedeutet einen Schnitt der etwas über 42 Km/h beträgt. Das sind natürlich Werte die du nicht auf einen Hobbieinliner übertragen kannst, zeigen aber was mit den Inlinern möglich ist. Gehen wir mal davon aus das du soweit trainiert bist und die Strecke von 37 Km mit den Inlinern in einem Durchfahren kannst, dann würdest du bei einer Geschwindigkeit von 15-18 km/h für die 37 Km in etwa 2 Stunden oder etwas mehr benötigst. Bis du Inlinemäßig eher untrainiert dann würde ich mich erstmal langsam an die Distanzen heran wagen, denn 37 Km ist nicht ohne. Und da bekommst du ja ein Gefühl dafür wie lange du unterwegs bist. Ansonsten wäre es Fahrtechnisch mit dem Rad wohl etwas einfacher. Gerade wenn die Wegn uneben sind.

Vielen Dank für die vielen Informationen und Tipps. Rad ist doch die bessere Wahl

0

Kann man am Heuberg (Nussdorf) derzeit wieder bis unten mit dem Schlitten fahren?

Hat es genug geschneit, dass die Bahn wieder fahrbar ist? Das ist immer so eine nette Feierabendstrecke und es wäre toll, wenn es wieder gehen würde.

...zur Frage

Inliner-Fragen :))

Genau. ;) Ich bin 15 Jahre alt und kann eigentlich schon seit der 1. Klasse oder so Inliner fahren. Anfang letzten Jahres hatte ich dann mal wieder richtig Lust darauf und bin wieder damit angefangen und habe mir auch neue Inliner gekauft, weil mir meine alten viel zu klein geworden sind (ich bin dann übergangsweise mit dicken Socken mit den eigentlich viel zu großen von meinem Papa gefahren :D) >>> Die K2 Celena mit 90 mm Rollen. Seitdem fahre ich, wenn das Wetter passt (ging ja jetzt einige Monate nicht mehr gut), mindestens 1 mal in der Woche, oft mehrmals. Heute habe ich mal meine Zeit etc. gemessen. Also für 9,1 km habe ich 30:02 Minuten gebraucht, Durchschnittsgeschwindigkeit 18 km/h, Höchstgeschwindigkeit 28 km/h. Die Straßen sind manchmal perfekt, oft wurden sie an vielen Stellen "geflickt", es geht immer nur ein wenig bergauf/bergab ;) Wohne auf dem absoluten Land :D Jetzt wollte ich eigentlich nur mal fragen: 1. Was haltet ihr von den Inlinern, die ich habe? Kennt ihr die, sind die gut? Kann man jetzt sowieso nichts mehr dran ändern, nur mal so eure Meinung ;) 2. Ist die Geschwindigkeit akzeptabel, in welche "Kategorie" würdet ihr mich da einstufen ;)? 3. Wie kann ich mich noch verbessern? :) Wenn ihr Zeit habt meinen Text zu lesen und meine Fragen zu beantworten: Dankeschön :) Ich möchte einfach mal ein paar Meinungen von euch Profis oder Freizeitfahrern hören :D Liebe Grüße :))

...zur Frage

Fahrradtour - 80km am Tag ?

Hallo,

ich plane im Sommer mit ein paar Freunden nach holland mit dem fahrrad zu fahren. Wir wollen den Rhein lang richtung küste. wir haben alle gute trekkingbikes und sind mittelmäßig sportlich und fit. Unsere längste Etappe wird eine strecke von 80 km sein. Die ist asphaltiert. Schaffen wir die an einem Tag ?

LG,

Tobi

...zur Frage

Wie viel und was nehme ich beim Rollerblades fahren ( Inliner fahren ) ab ?

Hallo an alle Nutzer . Ich fahre schon 3 Monate regelmässig Rollerblades . Vor einer Woche habe ich eine neue Strecke entdeckt . Die ist 14 Kilometer lang und die fahre ich eigentlich jeden Tag ( ausser ich habe viel für die Schule zu tun ) ... Ich bin fast 15 . Ich wiege 75 . Ich finde mich dick . Die meisten sagen ich wär nicht dick . Aber egal. Deswegen mache ich ja den Sport .... Also Rollerblades fahren macht total Spass. Also, auf dieser Strecke gehts auch viel Bergauf . Nimmt man da mehr ab als auf ebenem Boden ? Und wie viel Kalorien nehme ich bei 14 Kilometer Rollerblades ( hochundrunter ) ab ? Nimmt man da auch Bauchfett ab ? Oder muss man da was anderes machen ? Also ich freue mich schon total auf eure Antworten. Alexander ;) :D

...zur Frage

Wie geht man einen Radmarathon an?

Im Juni werde ich an einem Radmarathon teilnehmen, dafür werde ich schätzungsweise 7 bis 8 Stunden brauchen. Es sind auch 3300 Höhenmeter zu bewältigen. Trainingsmäßig ist mir alles klar, lange Einheiten im GL 1- Bereich mit ca. 20 Prozent höherer Belastung (Intervalle) und dazwischen Kompensationstraining. Ich frage mich jetzt nur, wie ich beim Marathon selbst fahren soll. Doch nicht auch im Grundlagenbereich, da bin ich ja viel zu langsam. Aber immer Vollgas wird bei so einer langen Strecke auch zu anstrengend sein. Leider findet man wenige Angaben dazu, wie man im Wettkampf fahren soll, muß das jeder für sich selbst rausfinden? Die Strecke mehrmals davor unter Wettkampfbedingungen durchfahren, wird fürs Training wieder nicht so günstig sein, da der Puls viel zu hoch geht. Danke für die Antworten!

...zur Frage

Wie überwinde ich die Angst beim Inliner fahren??

Hallo!! Ich habe vor 13 Jahren einen Inliner Unfall gehabt, wobei ich mir mein rechtes Handgelenk gebrochen hatte. Bin seitdem auch nicht mehr gefahren. Möchte aber jetzt gerne wieder damit anfangen. Wüßte aber nur zu gerne, wie ich meine Angst, die immer noch in meinem Kopf sitzt, loswerden kann. Hat da jemand Tipps für mich?????? Wäre dafür sehr dankbar Engel007

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?