In 2 Monaten Laufpausr zunehmen?

4 Antworten

Du dürftest eher einen erhöhten Stoffwechsel haben und der wird im Urlaub runterfahren.

Du wirst weniger Hunger haben, wenn du nicht trainierst und solange du dich nicht plötzlich mit Süßigkeiten voll frisst, wird da nicht viel passieren, schätz ich....

Allerdings wirst du auf jeden Fall einiges am Leistungsstand einbüßen und Muskulatur verlieren...

Ich würde wenigstens 2x pro Woche weiter laufen und auch Keafttraining 1x pro Woche machen, um nicht komplett abzubauen....

Aber Fett wirste nicht groß zulegen, wenn du weiter vernünftig ist, solange du nur Hunger hast... Kannst ja drauf achten!

Ich finds immer etwas speziell wenn du Leute in ihrer Frage grad anmerken, was sie nicht hören wollen. Man sollte doch grundsätzlich offen für jeden Hinweis sein, sonst engt man sich nur ein.

Deine Frage kann man nicht endgültig beantworten. Jeder Körper reagiert anders und was hier keiner weiss ist, wie du dich die nächsten 2 Monate ernährst und bewegst. Ich schätze, du wirst dich auch ohne Lauftraining mehr als andere bewegen. Den niedrigen Stoffwechsel hast du wenn dann nicht vom Laufen sondern von der geringen Nährstoffaufnahme. Deshalb ja auch Hungerstoffwechsel. Am Stoffwechsel ändert sich aber nichts so schnell, gerade wenn deine Ernährung in etwa gleich bleibt. Deshalb schätze ich auch, dass du kaum zunehmen wirst.

Und selbst wenn; man ist was man langfristig tut. 2 Monate machen übers Jahr gesehen keinen Unterschied. Nimmst du hier zu nimmst du dasselbe in den Folgemonaten wieder ab.

Ich bin auch der Meinung, dass du insbesondere durchs laufen einen erhähten Stoffwechsel hast. Im Urlaub wirst du dich unbewusst viel bewegen. Ich nehme mal an, als Läuferin hast du eine Fitnessuhr? Schau einfach wie viele Kilometer du gehst. Bei meinem letzten Urlaub sind wir fast 20km gelatscht und dabei waren wir an der Nordsee. Zunehmen wirst du in zwei Monaten nur, wenn du echt extrem viel und schnell isst -insbesondere fastfood.

Wie lange sollte man nach einer Impfung pausieren

Könnt ihr mir vielleicht sagen, ob es ok ist, am gleichen oder nächsten Tag nach einer Impfung Sport zu treiben? Oder wird hierdurch der Körper geschwächt und man sollte einige Tage mit dem Sport pausieren? Danke

...zur Frage

Massephase und Muskelmasseaufbauen

Hi

Ich bin 16, ca. 1,80 groß und wiege 67 kg

Das ist wenig und deswegen fällt es mir schwer Muskeln aufzubauen. Ich esse sehr viel aber irgendwann ist man ja auch sehr voll

Da ich von diesen Protein shakes die man kaufen kann nichts halte mache ich mir meine immer selber (Quark, Milch, Zucker, Haferflocken und Bananen alles dann mixen)

Ich trainiere seit fast 5 Monaten

Aber wie kann ich mehr zunehmen und mehr Muskekn aufzubauen?

ich esse schon echt so viel ich kann.

Soll ich vielleicht mehr süßigkeiten und fast food essen um zuzunehmen?

...zur Frage

Kalorien decken aber zu viel Eiweiß?

Hi, liebe Community ! Ich betreibe Muskelaufbau Training und da ich schwer zunehme ist es nicht allzu leicht auf meine Kalorien zu kommen.

Mein Problem: Ich habe einen Bedarf von ca. 2300 kcal und zum zunehmen brauche ich ca. Einen Überschuss von 500 weiteren Kalorien. = 2800kcal

Aber wenn ich meine Kalorien zähle (mit einer APP) bemerke ich immer dass ich ca. 150g Eiweiß zu mir nehme. Was doch eigentlich zu viel ist.

Wie decke ich meine Kalorien ohne dass ich viel zu viel Eiweiß zu mir nehme ?

Nach dem training nehme ich immer einen (selbst gemachten) Weight Gainer zu mir. Macht es Sinn da das Whey weg zu lassen und den nur mit Haferflocken, Obst etc zuzubereiten ? Weil zu dem Zeitpunkt wird das Protein ja wirklich gebraucht..

LG, Demoty

...zur Frage

Soll man nach der Grippeimpfung eine Sportpause machen?

Sollte man am Tag der Impfung oder vielleicht sogar länger auf Sport verzichten? Oder nur, wenn man Nebenwirkungen wie Fieber bekommt?

...zur Frage

Seilspringen und zunehmen

ich springe seit einer woche jeden tag seil und ich habe zugenommen. Essen tue ich normal wie früher. ich bin laut meiner BMI übergewichtig. aber ich sehe schlanker aus wenn ich mich im spiegel beobachte. Woran kann das liegen? kann mir einer helfen?

Dank im voraus

...zur Frage

Wiedereinstieg nach längerer Laufpause aufgrund von Überlastung

Hallo, ich musste eine Laufpause von 8-10 Wochen einlegen, da ich eine starke Verspannungen sowie eine Adduktorensehnenreizung hatte, die mir das Laufen unmöglich machte sowie starken Gewichtsverlust aufgrund von Stress hatte. Nun will ich mein Laufpensum von 4-5 mal die Woche (bis zu 50km Wochenumfang) schnellst möglich wieder aufnehmen. 1. Frage: Wie unterstütze ich meine Sehnen und Bänder am allerbesten nach dieser Laufpause? Meine Kondition bzw Herzkreislaufausdauer ist eh noch da (Rad usw) 2. Frage: Soll ich zunächst mit beispielsweise ca 30km anfangen? 3. Gibts irgendwelche "Regeln" für den Wiedereinstieg?

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?