Ich bin so schnell außer Puste

3 Antworten

Hm, vielleicht irgendetwas mit deinem Zwerchfell? Hab schon mal gehört, dass man eine Art Zwerchfellhochstand haben kann, ist aber nichs schlimmes. Dabei ist man anscheind bei Tätigkeiten im Alltag sehr schnell aus der Puste, obwohl man regelmäßig Sport betreibt. Am Besten noch mal bei einem Arzt nachfragen.

Hallo, troeste Dich, das kann durchaus normal sein , eine Treppe mit 10 Kg oder mehr fordert mehr als ein Handball Spiel. Du kannst. Aber auch im alter Deine Kraftausdauer verbessern ZB mit täglich 3 * 10 Kniebeugen mit gewichten. Langsam anfangen, steigern und wirst nach vier Wochen sehen, es geht leichter. Vorher aufwärmen mit zB 10 Minuten joggen auf der stelle

Die wichtigste Option, den Arztbesuch, hast du ja schon hinter dir. Ich setze jetzt auch mal voraus, das diverse Untersuchungen wie Blutdruck, Herz-Kreislaufsystem, Lunge etc. durch geführt wurden um Erkrankungen auszuklammern. Jetzt ist es natürlich schwer aus der Ferne da etwas auszusagen. Jedoch kommt mir dein Problem bekannt vor denn auch ich habe ab und an das Gefühl das ich bei diversen alltäglichen Aktivitäten etwas schneller außer Puste bin als das zb. vor 20 Jahren noch der Fall war. Wir werden natürlich alle nicht jünger und die Tatsache das Hochleistungssportler ab dem 35. Lebensjahr in etwa schon an dem Punkt sind wo sie Leistungstechnisch mit den Topathleten nur noch schwer mithalten können zeigt das der Abbauprozess auch durch den Sport nicht aufgehalten werden kann. Von daher kann dies eine Altersbedingte Angelegenheit sein ( ich bin derselbe Jahrgang wie du und merke auch schon Unterschiede zu früher ). Aber das ist nur eine waage Vermutung aus der Ferne. Auch Streß kann hier mit einfliessen. Wichtig ist das Medizinisch das abgeklärt wird was als Ursache in Frage kommen könnte.

Was möchtest Du wissen?