Herzfrequenz-Messung: unterschiedliche kcal-Angaben auf Uhr und Ergometer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Angaben der Trainingsgeräte sind immer mit Vorsicht zu geniessen. Gerade was den Kalorienverbrauch betrifft. Die Computer ermitteln hier aus den Angaben des Alters, Gewicht und HF den kalorienverbrauch. Dieser ist jedoch von einigen individuellen Dingen wie Stoffwechsel etc. abhängig die der Computer natürlich nicht einbeziehen kann. Ich würde mal dahingehend tendieren das die Polar genauere Werte anzeigt, wobei eine Streuung von 30 % schon recht viel ist.

Ich möchte dem noch ergänzend hinzufügen, dass ich jetzt herausgefunden habe, dass sogar die Polar RS100D als Einsteiger-Laufuhr die Herzfrequenz auf Grund folgender einzugebender Parameter berechnet: Gewicht, Körpergröße, Geburtsdatum, Geschlecht, maximale Herzfrequenz und Ruhepuls. Somit ist die Uhr mit Sicherheit genauer als div. Trainingsgeräte.

0

Die Geräte haben unterschiedliche Einstellungen und Umrechnungsfaktoren, manche sind genauer andere bieten nur ungefähre Werte, ich würde mich da nicht so darauf verlassen. Prinzipiell bieten mehr Daten mehr Genauigkeit.

Was möchtest Du wissen?