Hat jemand Erfahrungen mit einem Pedalo?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Pedalo ist eines der Trainingsgeräte zur Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten und wird daher vom Kindergarten bis in den Therapiebereich und im Leistungssport mit Erfolg eingesetzt. Das Training kann mit verschiedenen Spielformen und Zusatzgeräten sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Zum Training des Nerv-Muskel-Zusammenspiels zur Verbesserung des Reaktionsvermögen und der Stabilität vor allem der Beinachsen ist der Stabilisator vom gleichen Hersteller Holz-Hoerz eine absolute Empfehlung. Habe gelesen dass der Stabilisator u.a. auch bei der Handball Nationalmannschaft mit großem Erfolg eingesetzt wird. Ich selbst bin von diesem Trainingsgerät begeistert. Er lässt sich schnell in eine Tasche stecken und kann überall mit hingenommen werden.

das pedalo ist recht lustig um ein bißchen damit herumzufahren wird jedoch meiner Meinung nach recht langweilig nach einiger Zeit da man damit nur gerade aus fahren kann. Ich bevorzuge aus diesem Grund das Einrad, das dauert zwar ein bißchen bis man es heraußen hat, ist aber ein sehr gutes Gleichgewichtstraining und macht, mir zumindest, sehr viel Spaß. Als Gleichgewichtstrining fürs Skifahren, eigentlich für vieles, kann ich auf jeden Fall eine Slackline empfehlen.

HST-Training (Erfahrungen)

Hallo Leute! Welche Erfahrungen habt ihr mit dem HST-Training gemacht? Wuerdet ihr das Trainingssystem weiterempfehlen?

...zur Frage

Erfahrungen bei Mrs. Sporty

Hat jemand von euch Erfahrungen als Mitarbeiter von Mrs. Sporty? Das hört sich alles so nach Sekte an ;-) Ich würde mich evtl. dort bewerben, bin es aber als Freiberuflicher gewöhnt, "frei" und unabhängig zu arbeiten!

...zur Frage

Turntillburn

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

www.turntillburn.ch

...zur Frage

Erfahrungen mit Ephedrin

Hat jemand Ephedrin ausprobiert ? Wie wirkt es ? Schädlich ?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen gemacht mit Winforce Power Protein als Recovery Shake?

...zur Frage

Ausdauersport / -Training für Kinder: Spiele/ Spielformen gesucht!

Hallo ihr Sportler,

wegen anstehenden Umbauarbeiten und Veranstaltungen in der Halle im Frühjahr, bin ich mit meiner Leichtathletikgruppe (12 Kinder, Alter: 9-14, sehr gute Gruppengemeinschaft) gezwungen, das eigentliche Hallentraining (vorallem Koordination) zu reduzieren. Ich möchte, auch auf Wunsch der einzelnen Kinder, ein wenig Laufen gehen und ein bisschen was ausdauermäßiges machen.

Wir leben auf dem Land und haben Felder, Wiesen, Wälder und vorallem wenig Verkehr im Übermaß, sodass hier ziemlich viele Möglichkeiten offen sind. Da ich aber der Meinung bin, dass stures Laufen sehr langweilig werden kann und ich den Kinder dadurch zu "wenig Spaß" biete, bin ich auch die Idee gekommen, dass ich nach längerem Aufwärmen (ca. 1 km laufen) ein Spieleprogramm anbiete, dass dann auch zum Thema "Ausdauer" passt.

Frage: Kennt ihr Spiele/ Spielformen, die die Kinder dazu anregen viel zu Laufen, Spaß dabei zu empfinden, damit ich diese Trainingseinheiten (Ausdauer und auch Sprint) ein wenig schöner gestalten kann?

Ich dachte mir bspw. (habe es aber noch nicht ausgearbeitet) zu einer ca. 1 km entfernten wenig befahrenen Fahrrad-Brücke zu joggen, um dort "Rätsel laufen" zu machen. Dazu würde ich Rätsel (auf Papier) auf der anderen Seite der Brücke (ca. 200m Länge) anbringen, und dass die Kinder solange (locker) Laufen müssen, bis sie die Lösung haben. Dann kommt das nächste Rätsel usw. (Sieger ist z.B. die Gruppe die als 1. drei Rätsel gelöst hat, oder 10x die Brücke hin und her gelaufen ist). Ich habe mir die Idee, wie gesagt, noch nicht genau durch den Kopf gehen lassen und wollte mich auch erstmal von anderen Ideen inspirieren lassen - deshalb meine Frage.

Wäre für Antworten, Erfahrungen, Ideen und Anregungen sehr dankbar!!!

LG


Weitere Ideen wären z.B. "Schnitzeljagd" und dergleichen, da fehlt es mir aber an Ideen der Umsetzung...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?