Gaudi-Turnier Golf

1 Antwort

Lexikon Top-Begriffe 
  Home  Golflexikon  Golflexikon S 

Golf Lexikon S A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Scramble Scramble ist die wahrscheinlich beliebteste Spielform bei Golfturnieren. Es gibt sie als 2er, 3er und 4er Scramble. Gezählt wird nach den Zählspielregeln. Scramble ist ein Team-Spiel, bei dem alle Spieler in einem Team/Flight abschlagen und von der Stelle weiterspielen, an der der beste Schlag liegt. Das muss nicht zwingend der Ball sein, der die geringste Restentfernung zur Fahne hat. Man darf sich auch für einen Ball entscheiden, der weiter weg aber vielleicht auf dem Fairway besser liegt.

Hat man den besten Ball ausgewählt, spielen alle Spieler eines Teams von dieser Stelle und heben dafür ihre Bälle auf und droppen diese innerhalb einer Schlägerlänge, nicht näher zum Loch, an der Stelle wo der beste Ball liegt. Auf dem Grün werden die Bälle, die nicht ausgewählt wurden innerhalb einer Putterkopflänge neben die Stelle des bestgelegenen Balles gelegt.

Jeder Spieler spielt also seinen eigenen Ball bis zu Ende, aber nur das Teamergebnis eines Loches wird gewertet. Die Einzelergebnnisse der einzelnen Spieler werden nicht extra gewertet. Scramble wird häufig zu zweit gespielt, man kann es aber auch zu dritt oder viert spielen. So hat man beim 3er Scramble immer drei Chancen für einen guten Schlag. In der Regel erzielen die Teams beim Scramble außerordentlich gute Ergebnisse.

Das beste Brutto-Ergebnis eines Teams wird an jedem Loch in die Scorekarte eingetragen. Pro Team gibt es pro Loch also unabhängig von der Anzahl der Spieler nur ein Ergebnis. Nach Beendigung der Runde werden alle Lochergebnisse addiert und davon die Vorgabe abgezogen. Die Ermittlung der Vorgaben je Team wird durch die Spielleitung festgelegt. Es gibt hierfür keine Regel.

Manchmal gibt es noch spezielle ergänztende Regeln. So kann von der Spielleitung als Regel festgelegt werden, dass von jedem Spieler mindestens 4 Abschläge als Ausgangspunkt für den zweiten Schlag verwendet werden müssen.

Spielvarianten beim Scramble

Texas Scramble: Im Spielmodus weitestgehend mit dem Scramble identisch. Klassischer Texas Scramble: Wie Texas Scramble jedoch mit zuätzlicher Regel, nach der von jedem Spieler innerhalb der Wettspielrunde mindestens drei Abschläge als Ausgangspunkt für die nächsten Schläge ausgewählt werden müssen. So macht es sich nicht so sehr bemerkbar, wenn in einem Team ein besonderer Longhitter mitspielt. Florida Scramble: Wie Texas Scramble, jedoch mit der zusätzlichen Regel, nach der beim Schlag immer der Spieler aussetzt, dessen Ball-Lage ausgewählt worden ist. Der Spieler, der einen Ball eingelocht hat, setzt folgerrichtig aufgrund dieser Regel am nächsten Abschlag aus.


Begriffe mit dem Anfangsbuchstaben S:

Salat Sand Begger Sandbunker Sandhindernis Sand Par Sand Save Sand Trap Sandwedge Schaff Schaft Schenectady Schenken Schläger Schlägerblatt Schlägereigenschaften Schlägerfitting Schlägerhaube Schlägerhersteller Schlägerkopf Schlägerkopfgeschwindigkeit Schlägerlänge Schlägerloft Schlägernamen Schlag Schlagfläche Schlagflächenneigung Schlagweiten Schlagzahl Schlitten Schneefäule Schneemann Schnitzel Schnupperkurs Schonbereich Schonung Schotten-Lady Schräglage Schuhe Schwacher Griff Schwanken Schwimmball Schwung Schwungebene Schwunggeschwindigkeit Schwunggewicht Sclaffing Score Scorekarte Score Rekord Scramble Scrambling Scratch Player Second Cut Sedlmayr Segway Semirough Senior Senioreneingang Seniorenturnier Set up Shag Bag Shank Shanking Short Game Short Iron Shorty Shot Single-Handicapper Sit Skin Game Skull Sleeve Slice Slope Smash-Faktor Socket Softspikes Sohle Sonderwertung Spade Mashie Speedgolf Speed-Golf Spiegelei Spielbahn Spielführer Spielgebühr Spielleitung Spielvorgabe Spike Marke Spikes Spikeschluessel Spike-wrench Spin Spine Spinrate Spoon Square SSS Stableford Stammvorgabe Starker Griff Starter Startgeschenk Startzeit Stechen Stepless Stimpmeter Stock Strafschlag Streichresultat Stroke Strokeplay Stymies Sudden Death Sunningdale Zweier Surlyn SVS Sway Sweet Sweetspot SWSO

Anzeige

Wußten Sie es schon? Der teuerste Golfplatz der Welt befindet sich in Las Vegas. Mit 500 $ Greenfee hält der Golfclub Shadow Creek den ersten Rang auf der weltweiten Preisliste.

Golflexikon Scramble Auch unsere Ausführungen zum Thema "Scramble" sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie diesen "Scramble"-Text verwenden wollen, müssen Sie vorher Kontakt mit uns aufnehmen.

© 2012 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de © 2012 golf for business

Was möchtest Du wissen?