Fuß umgeknickt nach einer Woche joggen(keine Schwellung)?

2 Antworten

Hört sich doch ganz gut an. Geh doch erst einmal zügig, wenn das schmerzfrei funktioniert, jogge vorsichtig, wenn das funktioniert ...

Vorsichtig rantasten bis alles wieder normal geht.

Probiere auch mal Fußkreisen. Wenn dabei nichts weh tut und auch beim normalen Auftreten und Gehen, sollte alles wieder möglich sein. Sei trotzdem die ersten Male achtsam.

Und nimm eine Stirnlampe mit oder jogge auf hellen Wegen ;-)

Ich denke wenn du keine Schmerzen hast, ist das kein Problem, aber ich würde kein Risiko angehen und langsam machen. Auf jeden Fall gut aufwärmen und nicht mehr im Dunklen Joggen gehen ;)

Bänderzerrung tut nach 6 Wochen noch ein bisschen weh, normal?

Ich bin am Donnerstag genau vor 6 Wochen beim Fußball umgeknickt (Sprunggelenk). Die Diagnose vom Arzt lautete ,Bänderzerrung‘. Ich habe 6 Wochen Sportverbot bekommen und musste eine Orthese tragen. Am kommenden Donnerstag habe ich den Arzt Termin, wo eigentlich ,alles wieder heile sein soll‘. Doch wenn ich meinen Fuß ein bisschen weiter knicke tut es noch ein wenig weh , nicht so das ich schreie aber es ist schon noch ziemlich schmerzhaft. Ist dies möglicherweise wegen des versteifen des Gelenkes bzw. der Bänder ?

...zur Frage

beim Fußball mit dem Fuß umgeknickt

Vor ca. einer Woche bin ich beim Fußballl mit dem Fuß umgeknickt. Direkt danach hatte ich höllische Schmerzen. Nach gut zehn Minuten hat er aber wieder nachgelassen. Am Abend verspürte ich nur noch ein leichtes Kribbeln, aber es gab keine Anzeichen einer Schwellung. Einen Tag später aber ist mein Knöchel auf gut das 4-fache seiner normalen Größe angeschwollen. (Hinzu kamen Beschwerden beim Gehen, in der Wade, die sich aber nach ein paar Tagen wieder lösten.) Über die nächsten beiden Tage nahm die Schwellung im Knöchel kontinuierlich ab bis sie stagnierte. Die Schwellung sitzt jetzt zwischen Außenknöchel und Vorfuß und hat ungefähr die gleiche Größe wie ein Außenknöchel. Ich habe es schon die ganzen Tage über mit Kühlen und eincremen probiert, aber es zeigt sich keine Wirkung. Es ist auch nicht mehr der bloße Schmerz sondern ein unangenehmes Ziehen, das mich unsicher macht. Ich weiß nicht, ob ich deshalb einen Artzt aufsuchen muss/sollte. Kann mir irgendwer einen Rat geben?

Danke im Vorraus!

LG

...zur Frage

Knöchel umgeknickt (Knacken gehört)

Hallo Leute!!

Ich habe gestern in der Schule Badminton gespielt und auf einmal machte ich einen blöden Schritt, mit dem rechten Fuß, zur Seite. Mein Knöchel ist dann umgeknickt und man hörte laut ein Knacksen. Es tat höllisch weh und ich kühlte es sofort und lagerte es auch hoch. Die Schwellung hielt sich eigentlich in Grenzen aber der Knöchel schmerzt bei jeder kleinsten Bewegung. Was könnte es sein? Bitte um schnelle Antworten.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

fast 4 Jahre nach doppel. Bänderriss rechts seit 5 Monaten mehr werdende Schmerzen

Hi

Am 10.8.2007 bin ich mit dem rechtem Sprunggelenk übelst umgeknickt. Es knallte richtig im Sprunggelenk. Ich habe damals vor Schmerzen geschrien. Als ich es dann endlich mal hochgeschafft hatte konnte ich auf dem Fuß überhaupt nicht stehen. Wir sind dann zum Krankenhaus. Die haben geröngt und ein Bruch wurde ausgeschlossen. Die meinten es wäre 1 Bänderiss. Bekam nen Salbenverband und sollte nach Hause. Das würde in paar Tagen wieder besser gehen. Zu hause lief ich dann auf Krücken weil ich den Fuß nicht belasten konnte und ich machte meine Aircastschiene dran die ich noch hatte vom ersten mal umknicken mit dem rechten Fuß von 1996. 3 Tage nach dem "unfall" bin ich zum niedergelassenen Chirurgen weil mein Fuß so schlimm angeschwollen und blau war das ich echt dachte O MEIN GOTT. Der untersuchte auch und meinte das wäre sogar ein doppelter Bänderriss. Ich sollte den Fuß zu hause aber hoch lagern. ABER er nahm mir die Krücken und die Schiene weg. Sowas wäre veraltet und ein Salbenverband würde reichen. Die nächsten Wochen schleppte ich mich durch die gegend. 6 Wochen später war der Fuß immer noch leicht geschwollen. Nach 12 wochen war die Schwellung dann weg. Allerdings schwoll der Fuß in den folgenden Monaten immer noch an wenn ich den ganzen tag gelaufen bin was sich als 4 fach Mutter ( die jüngste war zum Unfallzeitpunkt erst 6 WOchen alt).

...zur Frage

Geschwollenes, Blaues Sprunggelenk am rechten Fuß nach Umknicken. Was tun?

Bin vor ca. 3 Stunden beim Spazieren blöd umgeknickt (nach außen). Ich konnte direkt danach kaum gehen und bin den restlichen Weg nach Hause gehumpelt. Mein Sprunggelenk ist jetzt geschwollen und etwas blau, jedoch tut es nur wenig weh, es ist mir aber nicht möglich den Fuß etwas nach außen zu drehen. Ich muss dazu sagen, dass die Schmerzen direkt nach dem Unfall stärker waren als jetzt. Ich hab schon gekühlt und den Fuß hochgelegt, aber mein Fuß ist immer noch sehr heiß und die Schwellung ist noch nicht abgeklungen. Ist es sinnvoll einen Arzt aufzusuchen, bzw. mit welcher Diagnose bzw. Therapie habe ich zu rechnen? Dazu kommt noch, dass ich morgen mit dem Auto los muss, und ich habe Angst, dass mich die Schmerzen beim Bremsen behindern könnten.... Ich hoffe auf schnelle Antworten und evtl. sogar eine Vordiagnose bevor ich den Arzt besuchen werde!

Liebe Grüße, Lena

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?