Ich denke wenn du keine Schmerzen hast, ist das kein Problem, aber ich würde kein Risiko angehen und langsam machen. Auf jeden Fall gut aufwärmen und nicht mehr im Dunklen Joggen gehen ;)

...zur Antwort

Habe seit einer Verletzung im Knie dieses Knacken, wenn ich mich hinhocke und dann wieder aufstehe. Der Arzt konnte mir da leider auch nicht viel bei helfen, aber abklären würde ich es!

...zur Antwort

Schmerzen in vorderer Schulter (beidseitig)

Hallo zusammen!

Zunächst einmal ist mir klar, dass ich mit meinem Problem zum Orthopäden gehen sollte, was ich auch bald machen werde.

Phasenweise, das heißt einige Monate im Jahr, habe ich seit einigen Jahren recht instensiv Liegestütz trainiert, und es da bis zu 60 Wdh. am Stück und ersten einarmigen Liegestütz gebracht. Seit letztem Juni mache ich so einen gemischten Fitnesskurs an der Uni, bei dem pro Trainingseinheit auch mal mehrere hundert Burpees gemacht werden und noch einige Liegestütz oder ähnliche Übungen obendrauf. Außerdem gehe ich seit Oktober regelmäßig klettern.

Dabei hat es in meinen Schultern schon einige Male leicht gezwickt, was dann aber schnell wieder weg war. Aber seit Ende Januar sind die Vorderseiten beider Schultern bei mir sehr empfindlich. Das ging so weit, dass mir auch mal eine Schulter allein von der Handhabung des Geschirrs beim Spülen schmerzte. Alles Liegestützartige habe ich seitdem gelassen. Ich war nur klettern, weil das ja eher die Hinterseite der Schultern belastet, und das ging mit ordentlichem Aufwärmen (und Vermeidung der Situation, dass mein ganzes Körpergewicht an nur einer Hand hängt) auch.

So haben sich meine Schultern langsam wieder erholt und heute wollte ich mal wieder Liegestütz probieren... bis ich gestern während einer Radtour mal fünf Minuten unaufgewärmt an einer Felswand kletterte. Jetzt schmerzt meine linke Schulter wieder und ich werde nun mal eine konsequente Sportpause einlegen, wenn es anders nicht besser wird, dazu noch ein paar Diclofenac-Tabletten schlucken und mir einen Termin beim Orthopäden besorgen.

Hat jemand hier weitere Tipps, was ich tun kann? Ich muss nicht unbedingt Sport machen, der den Oberkörper belastet, nur leider ist mein Knie auch im Eimer.

Vielen Dank!

...zur Frage

Da das nach einer chronischen Sache klingt solltest du so oder so mal zum Arzt, da man ja oft auf Termine warten muss, mach dir jetzt schon mal lieber einen aus ;-)

Denke bis dahin bist du mit schonen gut dabei. Könntest auch leicht wärmen oder kühlen, je nachdem was angenehmer ist!

...zur Antwort

Es ist dein gutes Recht als Elternteil sich darum zu kümmern, lass dir da nichts anderes einreden! Versuche nochmal mit deinem Sohn zu reden, vielleicht traut er sich ja von ganz allein. Andernfalls vielleicht nochmal abwarten, wenn sich dein Kind bei dem Training bewehrt ist es vielleicht nur eine Frage der Zeit. Wenn es nicht besser wird hilft vielleicht aber auch ein Vereinswechsel.

...zur Antwort

Hallo zusammen,

ein Bekannter von mir möchte sich endlich (!) anfangen Sport zu machen. Er ist ziemlich übergewichtig und trägt größe XXXL, damit wird es schwierig im normalen Laden Sportbekleidung zu finden, was natürlich eher frustiert als motiviert. Ich habe jetzt mal im Internet rumgeschaut und diese Seite entdeckt: https://www.big-basics.de/content/sportbekleidung-grosse-groessen/

Sie vertreiben Marken wie: Abraxas, Adamo, Marvelis, Marc&Mark und Redfield. Kann mir jemand was zu der Qualität der Marken oder zu dem Shop generell sagen? Ich würde ihn echt gern unterstützen und mir haben die richtigen Sportklamotten immer Motivation gegeben.

Liebe Grüße hayesgalore

...zur Antwort

Ich habe erst letztes Jahr mit Eishockey angefangen, diese Frage beschäftigt mich allerdings auch. Ich bin mal im WWW auf die Suche gegangen und dabei auf diesen Blog gestoßen: http://www.freizeit-hobbys.de/eishockey-regeln-kompliziert-erst-im-detail/ Vielleicht interessiert Dich das ja zum Thema Eishockeyregeln. Ich suche mal weiter nach Deiner Frage! :-)

...zur Antwort

Sprich doch mal jemanden bei euch im Verein an, von dem du denkst, dass er Verbindung/Kontakt zu so jemandem hat.

Auch wenn sie dich vielleicht ungern gehen lassen... ;)

...zur Antwort

Ich kaufe meine Proteine (wenn ich sie mal kaufe) meistens bei http://american-supps.com. Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht, das kannst Du ja auch mal testen.

...zur Antwort

ja, denke auch, daß du die problemlos verwenden kannst. wüsste nicht was dagegen sprechen sollte

...zur Antwort

Ich spiele ausschließlich mit 18x19 Saiten (mein Tennisschläger: Head MX Ice Elite von http://www.tennis-world.de/) Komme damit persönlich besser klar, aber das ist lediglich meine subjektive Wahrnehmung. Einige meiner Freunde spielen mit 16 Längssaiten und sind davon absolut überzeugt. Du wirst das wohl einfach mal selber ausprobieren müssen.

...zur Antwort

Prinzipiell kannst Du jeden tag trainieren, Du musst halt darauf achten dass Du gleiche Muskelpartien nicht zwei mal hintereinander machst. Eine gewisse Regelmäßigkeit solltest Du denoch beachten und ab und zu auch mal einen Ruhe-Tag einlegen.

...zur Antwort

Geh doch einfach vor jeder sportlichen Aktivität 3 km laufen, laufen kann man nur durch laufen trainieren. Und Du wirst sehen, man wird von Mal zu Mal schneller. 3 Monate sollten für diese Leistungssteigerung ausreichen. Viel Erfolg :-)

...zur Antwort

Die Faustregel Körpergröße + 45cm = Größe des Surfboards kenne ich auch. Ich habe zum Surfen immer ein Holzboard verwendet. Meine neueste Errungenschaft aus diesem Sommer ist ein Brett aus Western Red Cedar (aus Kanada), Glasfaser und Epoxidharz, Gesamtlänge: 278 CM. Das Innen ist Hohl. Ich komme super mit dieser Art Brett klar, aber das ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Du kannst Dir das Brett ja mal auf http://www.naintrading.com ansehen, da habe ich das bestellt. Vielleicht wird das ja Deine nächste Anschaffung!

...zur Antwort

Hallo YYYYY, also ich kann dir wirklich nicht raten ohne eine richtige Eishockey Torwart Maske mit Gitter zu spielen. Der Torwart ist beim Eishockey nicht ohne Grund immer sehr sehr gut geschützt. Für Kinder und Jugendliche kann ich dir den Goalie BA NME3 empfehlen. Der ist mit knapp 110€ auch noch ziemlich günstig! Die Maske kann man u.a. hier kaufen http://www.killahockey.de/index.php/de/katalog/goalie/masken-goalie

...zur Antwort

Bluthochdruck nach Sport

Hallo,

ich bin männl., 30Jahre alt und betreibe 2 mal in der Woche Sport auf Anraten meines Arztes. Seit etwa 6 Monaten werde ich mit einem ACE Hemmer behandelt, da mein Blutdruck immer so im Bereich 135 -145 zu 85 - 95 lag. Seitdem hat sich der Blutdruck auch gut normalisiert auf etwa 130 zu 80.

Nun ist es aber so, dass wenn ich Sport mache (meistens 45 Minuten Crosstrainer oder Rad bei ~125 Watt, Puls dabei anfangs 120 am Ende etwa 135), dass zwar am gleichen Abend der Blutdruck noch einmal auf 120/75 abfällt, ich aber an den beiden darauf folgenden Tagen ungewöhnlich hohen Blutdruck habe. Meistens 160/100 in den Morgenstunden und immernoch 140/90 abends. Außerdem schlafe ich dann schlecht ein und verspüre leichtes Kribbeln in den Beinen.

Übertraining kann ich mMn ausschließen, da dieser Effekt auch nach langen Erhohlungsphasen (3 Wochen Urlaub) und anschließend sehr moderatem Training auftritt. Außerdem habe ich festgestellt, dass der Effekt schwächer wird, wenn ich weniger Ausdauersport betreibe (z.B. nur 15 min aufwärmen) und dafür 30 Minuten leichtes Gerätetraining mache.

Laut meinem Arzt sollte das nicht so sein, er vermutet "zufällige" Überscheidung mit berufl. Stress und rät mir auch davon ab Gerätetraining zu betreiben, ich sollte ausschließlich Ausdauersport machen.

Organische Ursachen meines Bluthochdrucks wurden weitestgehend ausgeschlossen (keine Stenose oder Nierenschaden, Schilddrüse ok, Herz alles bestens laut Belastungs EKG)

  • kennt jemand dieses Phänomen oder hat es bei sich selbst beobachtet?
  • sollte ich den Sport anders betreiben oder bis zur Klärung aussetzen?
  • handelt es sich vlt. um eine Überschussreaktion oder bestandteil der Rekonvaleszenz, welches nach mehreren Monaten Traning verschwindet?

Ich bitte um Rat, da ich mich nicht mit Sport "kaputt machen" möchte und diese Phasen auch als unangenehm empfinde (Schlafstörungen).

LG Stefan

...zur Frage

Ein Trainingspartner von mir nimmt immer Senker gegen Bluthochdruck von http://swissprice.ch/. Vielleicht hilft es dir ja, wenn es selbst beim Arzt nicht besser wird. Laut Website sind sie rein pflanzlich und somit nahezu ohne Nebenwirkungen.

...zur Antwort