Fahren eigentlich noch viele Leute Ski/Snowboard ohne Helm?

5 Antworten

Also ich weiß nur aus meinem Bekanntenkreis, dass immer mehr Leute nur noch mit Helm fahren. Auf der Piste finde ich auch, dass man einen Wandel deutlich erkennen kann. Früher sind so gut wie keine Leute mit Helm gefahren. Heute sieht man wirklich viele Menschen mit Helm fahren. Haenz geb ich da eindeutig Recht. Vor allem ältere Leute sieht man häufig noch ohne Helm fahren. Obwohl es gerade für diese noch wichtiger wäre mit Helm zu fahren. Weil ältere Leute einfach viel langsamer reagieren können und sich beim Stürzen schneller verletzen.

Ich denke, es ist alles gesagt, es fahren immer mehr Leute mit Helm und ich finde das in Ordnung, Viele meinen, es ist eher was für die Anfänger, aber das ist einfach Quatsch. Einen Zusammenstoß oder Sturz kann man meistens nicht voraussehen und wenn ihr mich fragt, die Helme sind heute so schön leicht und bequem und man kann auch mit Helm alles im Umfeld vernehmen. Die Zeiten ändern sich und wenn man bedenkt, welche Geschwindigkeiten man mitunter fährt- da wünscht sich niemand einen Sturz. In diesem Sinne Gruß Mucki

Ich habe auch den Eindruck, dass es noch ziemlich viele Leute auf den Skipisten gibt, die noch keinen Helm benutzen. Ich denke, dass das genauso ist wie bei den Radfahrern. Da werden es auch immer mehr, die einen Helm aufsetzen, aber dieser Umdenkprozess wird wohl noch eine Zeit dauern.

Ja, ich war letztes Wochenende auf der Reiteralm in Schladming, und da waren eigentlich nur Leute ohne Helm unterwegs!

Ich kann mich den beiden vorherigen nur anschließen. Leider fahren sehr viele noch ohne Helm. Und das sind nicht einmal die jungen Leute, weil bei denen kann man immer mehr einen Helm sehen. Aber bei älteren Personen sieht man es echt selten. Ich find man sollte viel mehr mit Helm unterwegs sein.

Was möchtest Du wissen?