Erfahrungen mit Fußball in den USA ??

3 Antworten

Hi ich habe genau das gleiche vor. Bin 19 und beende dieses Jahr die Matura(Abi) und habe vor in den USA Fussball zu spielen. Ich hab mich bei scholarbook gemeldet und die haben mir vergewissert, dass ich sehr gute Chancen auf ein Vollstipendium habe. Du must ihnen ein Spielervideo von dir schicken und sie machen daraus ein professionelles Bewerbungsvideo. Dieses Video schicken sie dann an alle Collages in den USA. Dann wirst du evtl. ein paar Angebote bekommen. Bei mir läufts auch hier im Fussball sehr gut und habe vlt die Chance Profi zu werden, was mir die Entscheidung erschwert in die USA zu gehen. Aber die Angebote der Collages sind sehr verlockend, schau dir mal dieses Video an. http://www.youtube.com/watch?v=M4xi4iDgQJ0 Vlt würden wir ins gleiche Collage kommen :P Freundliche Grüsse

Vielen Dank für deine Antwort Adri ;)

Ich werde mich mal erkundigen bei scholarbook und mal schauen wie teuer denn sowas ist und ob ich wirklich die Geld -Zurück garantie habe ..Aber ich halte mich für talentiert und glaube überzeugen zu können ! Hat es bei dir lange Zeit gedauert mit der Anmeldung und allem ? Ich würde gerne mir dir in Kontakt bleiben und eventuell mehr Infos austauschen . Vielen lieben Dank

Mfg Andy ;)

0
@SpielerMitHerz

Hi Andy nein, das geht alles ganz schnell. Ich hab so ein "Chanceneinschätzungs-Formular" ausgefüllt und wurde gleich nach 3 tagen kontaktiert. Habe mit den Verantwortlichen ein ausführliches Telefonat geführt und ich muss zugeben, es klang alles sehr professionell. ich muss halt ihnen noch ein Video von mir schicken, indem ich Fussball spiele und halt sonst noch zeige, was ich so drauf habe. Ich hab mich auch bei meinem Sportlehrer informiert und der kennt sich auch recht gut mit diesen Sportstipendien in den USA aus. Er hat mir vergewissert, dass ich mit meinen sportlichen Fähigkeiten dort keine Probleme haben werde. Wir können gerne in Kontakt bleiben. Freue mich sogar, einen gefunden zu haben, der auch ein Sportstudium in den USA in Erwägung zieht :) Mfg Adri

0

Hey Andy, wahrscheinlich hat sich deine Frage schon erledigt - ist ja schon ein Weilchen her. Für alle anderen, hab ich aber grad was cooles gefunden. Die Sport-Show von RheinMainTV hat einen Bericht über ein solches TryOut gebracht: rheinmaintv-video.de/video/61f3cdcd463s.html Da hat http://www.scholarbook.net Fußball-Trainer aus den USA nach Deutschland eingeladen, damit die sich den deutschen Fußball-Nachwuchs anschauen. Die besten Spieler haben dann ein Sportstipendium für Fußball in den USA bekommen. Ist vielleicht für alle anderen, die noch suchen, gut...

Hi, ich habe ein halbes Jahr in Amerika auf einer Highschool Fussball gespielt. Das was sich deutlich vom Fussball in Deutschland unterschied ist z.B. das Training, ich hatte 5 mal die Woche je 3 Stunden Training und immer so 2 Spiele pro Woche, die Ammis nehmen das schon sehr ernst! Allerdings sollte es wenn du in Europa/Deutschland ein halbwegsguter Fussballspieler bist kein Problem für dich sein, ich habe beispielsweise nie vorher im Verein gespielt und habe is sofort in die Startaufstellung geschaft.

Erstmals vielen Dank für deine schnelle Antwort ;)

Was hat dich nach Amerika getrieben und welche Highschool war das ? Also ich möchte jetzt nicht direkt in die MLS einsteigen da muss ich nich etwas trainineren und erfahrungen mit dem Amerikanischen "Soccer" sammeln ,aber so D3 auf jedenfall . Ich bin grade dabei ein Video von mir zu drehen und ohne hilfe von Argenturen (leider nicht die Kohle vorhanden:I need a Dollar ,Dollar ,Dollar is what i need HEY HEY ) Collage Couches oder direkt D1,D2 und D3 Couches zu Kontakrieren und mal Tryouts auszuhandeln . Die müssen ja sehen was ich drauf habe und ich glaube 1-2 Tryouts (Probetraining) würden mir reichen um zu überzeugen. Was hälst du bzw haltet ihr davon ? Mfg Andy ;)

0

Was möchtest Du wissen?