Drall beim Aufwerfen des Balles beim Tennisaufschlag?

2 Antworten

Wie die anderen beiden sagten, lieber ohne Drall hoch werfen, das wäre sogar sicherer. Das einzige wobei man einen Drall nützen könnte wäre ein Aufschlag von unten. Den angedrehten ball einfach nochmal mit dem schläger in die gleiche Richtung andrehen, dabei vergrößert sich der Drall. Aber bei einem aufschlag von oben, lieber einfach mal bei einem geraden und guten wurf nach oben bleiben, das versichert dir auch einen guten Aufschlag.

Hi rocker, man kann den Ball schon auch mit Drall gerade nach oben werfen, allerdings wirkt sich dieser Drall nicht für den Aufschlag aus. Im Gegenteil, man soll den Ball möglichst ohne Drall anwerfen, weil dann der Ballwurf kontrollierter ist. Immer wenn der Ball beim Ballwurf einen Drall hat, ist der Ball über die Finger gerutscht, und der Ballwurf wird schwerer zu kontrollieren. Man sollte den Ballwurf nicht als Wurf sehen, sondern eher als "Heben" oder "Führen". Wenn man es schafft den Ball möglichst ohne Drall anzuwerfen, ist es besser für einen guten Aufschlag. Auf jeden Fall wirkt sich der Drall beim Ballwurf nicht auf den Aufschlag aus, das macht allei der Schläger.

Was möchtest Du wissen?