Bremst ein Nabendynamo?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tomsobi!

Ein modernes Nabendynamo hat einen ausgezeichneten Wirkungsgrad, wenn er Strom liefern muss. Eine Ausbeute von bis zu 50% und mehr ist da die Regel (normale Dynamos kommen auf etwa 30%). Wenn das Licht ausgeschaltet belastet Dich der Dynamo mit ca. 1,0 Watt. Nehmen wir an, Du erbringst eine Antriebsleistung von 100 Watt, dann gehen davon 1 % für den Nabendynamo drauf. Das wirst sicher nicht spüren und es wird Dich auch nicht merklich bremsen.

Ein Nabendynamo ist die beste Lösung für die Fahrradbeleuchtung.

besten Dank

0

Ein Dynamo bremst ja im Prinzip immer, aber der Effekt kann natürlich auch unglaublich gering sein und man kommt ja trotzdem vom Fleck. Wenn du keine Bremsung deiner Kraft spürst ist alles im Lot und außerdem baut der Körper ja Muskeln auf, weil er sie braucht und demnach kommt man mit der Zeit auch mit nem gewöhnlichen Dynamo zurecht. Da ist dann aber der Trainingseffekt höher also ist es im Prinzip schon ein Vorteil, aber jedem das Seine. Ich hoffe das war aufschlussreich.

Was möchtest Du wissen?