Bin ich dick?

 - (Gesundheit, Bauch)  - (Gesundheit, Bauch)  - (Gesundheit, Bauch)  - (Gesundheit, Bauch)

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

fett 33%
moppelig 33%
normal 22%
dick 11%
dünn 0%

4 Antworten

Hi Moonster Hast du die Ratschläge in die Tat umgesetzt? Würd mich halt interessieren

Also dein Gewicht passt sicher, da brauchst du nichts abnehmen. Du fühlst dich vielleicht nicht super in form, das hat aber was mit Bewegung zu tun. Vielleicht sitzt du zuviel und treibst zuwenig Sport. Wenn dich dein Bauch stört, mach Situps oder andere Übungen, gibts genug. aber echt hey, das sind wohl die Auswüchse eine PS manipulierten Medienwelt. Vielleciht ist auch einfach die Hose zu eng.

jaa leider sitze ich zuviel (schule, zuhause sofort aufs sofa mit chips und cola undsoo, häng dauernd am handy u. laptop) und ja ich treibe zu wenig sport (nur in der schule, sonst eigentlich nie). und das ist die einzige hose die mir noch relativ gut passt, die anderen sehen noch schlimmer aus...

0
moppelig

Hi moonster, also dick würd ich das jetzt noch nicht nennen, eher moppelig.

Das Gewicht ist ja immer nur ein Anhaltspunkt, letztlich zählt was man im Spiegel sieht. Also ich würd an deiner Stelle mal schauen so ungefähr 2-3 Kilo abzunehmen.

Ob du mehr Sport machen sollst kann ich dir nicht sagen, kommt drauf an wieviel du momentan machst. Genauso wichtig wie Sport ist aber auch die Ernährung. Meist reicht es schon öfter mal nein zu süßem und fast food zu sagen und mehr Gesundes zu essen. Hungern sollte man auf keinen Fall.

Ich würde dir empfehlen 2-3 mal die Woche zu laufen, 2-3 mal die Woche ein Kraft Workout, mindestens für den Bauch, besser für den ganzen Körper zu machen und ein wenig auf die Ernährung zu achten.

5 Stunden die Woche (330min laufen + 340 Kraftworkout + ab und zu mal Spazieren gehen) sollten reichen um dich deinem Ziel zu einem flachen straffen Bauch deutlich näher zu bringen.

Gruß Maurice

Hallo Maurice :) Alsoo wenn ich mich nackt vor den spiegel stelle, ist das einzige was richtig auffällt mein fetter bauch.. und momentan mache ich garkeinen sport, halt nur in der schule. ist auch nich graad mein lieblingsfach, ich steh auf ner 5. ich kann mich einfach nicht aufraffren rauszugehen. wenn ich einmal mit chips, gummibärchen und schokolade vor dem tv sitze, steh ich den ganzen tag nicht mehr auf :D es würde mir echt schwerfallen oder eigentlich könnte ich es garnicht, auf süßes und cola zu verzichten. mit meinen dad geh ich auch mind. 2 mal die woche zu mc donalds oder soo.. die hose die ich auf den fotos anhabe, habe ich vor 2monaten gekauft, da hat sie noch perfekt gepasst. aber seitdem habe ich so dermaßen an bauchfett zugelegt, das ich sie kaum noch zubekomme.. wenn ich weiter so mache wird das immer so weiter gehen :( abaa ich habe einfach keine ausdauer und motivation.. trotzdem danke für deine antwort :)

1
@moonster

Ein wenig Initiative muss man schon zeigen, wenn man etwas verändern will. Statt hier zu posten das du zu faul bist um etwas zu tun, hättest du schonmal eine runde spazieren gehen können, ist hart aber wahr.

Nichts desto trotz gibt es ein paar kleine Möglichkeiten solche Versuchungen zu mindern:

1: Bitte deine Eltern weniger Süßigkeiten und süße Getränke zu kaufen 2:Sag deinem Vater dass es dir lieber wäre maximal 1 mal im Monat zu Mecces zu gehen. 3:Setze dir ein Süßigkeiten limit pro Woche. Bsp max. 3 Schokoriegel oder so und Setz den Sport um den ich dir vorgeschlagen habe. Bitte deine Eltern darum dein Taschengeld davon abhängig zu machen ob du dich daran hälst, egal wie sehr du später meckerst. Das wird dich dann schon motivieren :D

0
@fritzwalter

jaa du hast recht, ich sollte echt etwas ändern.. auch wenn es mir schwerfällt von meinen "geliebten gefährten" wie fast food, cola und süßigkeiten erstmaal abschied zu nehmen.. aber ich werde es versuchen. ich schreibe dir dann in ein paar wochen ob sich schon 1. erfolge zeigen :)

0
@moonster

hallo :) alsoo ich habe in den letzten beiden tagen versucht, weniger und gesünder zu essen.. aber es leider nicht geschafft.. meine mum kocht am wochenende immer so richtig viel und ziemlich ungesund, sowas wie schnitzel mit pommes oder wir bestellen pizza undsoo. da konnte ich mich einfach nicht beherrschen.. hab schon wieder 1kg zugenommen :(

1
moppelig

Hallo, ich würde nicht sagen dass das so schlimm ist. Wichtig ist eigentlich nur wie du dich fühlst. Wenn du damit zufrieden passt, dann lass es so. Man kann immer etwas verändern am Körper und ich denke mit ein bisschen Krafttraining wird dein Bauch straffer und wirkt direkt ganz anders. Vllt einfach ein paar sit-ups am Tag machen.

so richtig wohl fühl ich mich nicht.. ich meine, so vor ca. 2 monaten war ich noch echt schlank (43kg) aber dann hab ich angefangen immer mehr und fettreicher zu essen und seitdem steigt mein gewicht fast jede woche genauso wie der umfang meines bauches :(

0
@moonster

Wenn du den Zusammenhang von "... fettreicher zu essen ..." und Gewichtsanstieg schon erkennst, warum stoppst du diese Entwicklung nicht einfach oder machst sie rückgängig?

0
@wiprodo

wenn das so einfach gehen würde.. ich will ja am bauch abnehmen, aber ich kann ohne das ganze zeug nicht mehr! ich habe mich in den trott hineingelebt und komme jetzt eben nicht mehr raus...

0

"Wichtig ist eigentlich nur wie du dich fühlst" - Jaja, so redet man sich die Pfunde schön.... Pfui! Das empfiehlst du einem halben Kind!?

0
@whoami

@ whoami: Ich habe hier überhaupt nichts empfohlen. Ich habe lediglich die Tatsachen auf den Tisch gelegt. Wenn du genauer liest hab ich EMPFOHLEN, Bauchtraining zu machen.

@ moonster: also wenn es sogar wöchentlich mehr wird, dann unbedingt etwas ändern. Mehr sollte es auf keinen Fall werden. Geht ja hier nciht nur um das Aussehen, sonderna uch um die Gesundheit. Also auf gehts :) !!!!

0

Was möchtest Du wissen?