Bauchfett verbrennen mit Joggen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um Körperfett abzubauen mußt du mehr Kalorien verbrennen als du deinem Körper zuführst. Es ist richtig das die Intensität und Dauer mit dem du den Sport betreibst ausschlaggebend für den Erfolg ist. Wenn du täglich 1 km laufen würdest, dann kämst du hier schnell an den Punkt wo de Intensität zu gering ist um Körperfett abzubauen. Als kleine Faustregel gibt man gerne an, das Einheiten von 1-2 Stunden optimal sind. Wobei du bei der Intensität nicht jeden Tag Laufen mußt. 3-4 Einheiten pro Woche sind dann ausreichend. Mit 5 Km wärst du schon ganz gut aufgestellt. Um die Intensität zu erhöhen kannst du hier intervallmäßige Tempoeinheiten einbauen. Hinzu kommt noch die Ernährung die etwas Kalorienreduzierter aber ausgewogen sein soll.

Danke! Ich esse jetzt weniger (eigentlich garkeine) Süßigkeiten und habe als Alternative gelesen, dass man Milch trinken soll. Außerdem habe ich so ein bestimmtes Knäckebrot 'Leicht und Cross' als Chipsersatz. Ich esse auch jeden Tag 1 Apfel und trinke Apfelschorle (soll ich lieber auf Wasser umsteigen oder ist das nicht so schlimm?). Habt ihr sonst noch irgendwelche Ernährungs-tipps ? :)

0
@Luna333

Lass mal die Apfelschorle besser weg. Entweder Wasser oder isotonische Getränke, Luna. Wichtig ist auf jeden Fall, dass du beim Sport schwitzt.

0

Man nicht gezielt abnehmen. Dies geht nur "global" am genazen Körper. Du nimmst nur dann ab, wenn du durch Sport mehr Kalorien verbrauchst, als du durch eine gesunde und kalorienarme Nahrung aufnimmst. mach viel Sport und achte konseqeunt auf deine Ernährung.

Was möchtest Du wissen?